08.06.2010 – Kategorie: eCommerce

Marktplatz für Videowerbung kommt nach Deutschland

Google will die Bewegtbildwerbung vorantreiben und startet deshalb ein Dienstleisterverzeichnis, das potentielle Werbekunden mit geeigneten Produktionsfirmen zusammenbringen soll.

Der „Ad Creation Marketplace“, der bislang auf die USA zugeschnitten war, wurde komplett überarbeitet und ist jetzt auch für Deutschland verfügbar. Über ein Auswahlmenü können Anzeigenkunden ihr Budget und die Art des Videos bestimmen und erhalten dann eine Übersicht von Dienstleistern, die zu ihrer Anfrage passen. Neun deutsche Produktionsfirmen sind zum Start dabei, das Angebot reicht von der Video-Visitenkarte für 199 Euro bis hin zu aufwändigen Image-Filmen für mehrere zehntausend Euro.

Interessierte Produzenten können sich als Dienstleister anmelden, eine Listung könne „jedoch nicht garantiert werden“, heißt es von Google. Für beide Seiten ist der Dienst kostenlos – Google schielt offenbar mehr auf die Budgets der Werbekunden und empfiehlt, das neu entstandene Video als Werbung bei YouTube zu schalten.

Info: www.google.de/adwords/acm

 


Teilen Sie die Meldung „Marktplatz für Videowerbung kommt nach Deutschland“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top