08.02.2024 – Kategorie: Handel, IT

Master Data Management: Gira ersetzt bestehendes PIM-System

Master Data ManagementQuelle: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

In enger Zusammenarbeit mit Contentserv hat die Digitalagentur dotSource ein neues Master-Data-Management-System in die IT-Umgebung des Elektronikherstellers Gira installiert. Während der Implementierung wurden die Mitarbeiter durch Workshops und Trainings im Umgang mit der neuen Software geschult.

Das Familienunternehmen Gira Giersiepen GmbH & Co. KG aus dem Bergischen Land beschreibt sich selbst als „die mit den Schaltern“. Doch nicht nur Lichtschalter und Steckdosen gehören zum Sortiment von Gira, sondern auch Smart-Home-Lösungen für die Häuser der Zukunft. So innovativ die Produkte sind, so zukunftsorientiert arbeitet das Unternehmen an seiner IT-Infrastruktur. In diesem Zusammenhang entschloss sich Gira, sein bestehendes Product-Information-Management-System (PIM) durch eine leistungsstarke Master-Data-Management -Lösung abzulösen.

Smartes Datenmanagement für mehr als 13.000 Produkte

Als Digitalagentur mit agnostischem Ansatz wurde dotSource mit der Systemevaluation und der anschließenden Anbieterauswahl beauftragt. Dabei überzeugte Contentserv einerseits mit zahlreichen technischen Vorteilen wie beispielsweise nativen Integrationen zu Adobe-Programmen wie InDesign sowie einem starken Digital-Asset-Management, das KI-gestützt Bilddateien analysiert und so Prozesse beschleunigt. Andererseits konnte der Software-Anbieter auf menschlicher Ebene mit seiner Offenheit und Bereitschaft, am Use-Case Gira zu wachsen und auf Kundenanforderungen individuell einzugehen, punkten.

Master Data Management ersetzt Produktdaten-Management

Neben der Erstellung von Spezifikationen und der Implementierung des Systems sicherte dotSource dank umfangreicher Testing-Zyklen die erfolgreiche Inbetriebnahme. Das neue Master-Data-Management-System ist nun eine zentrale Datenquelle im Unternehmen und reicht weit über das bisherige Produktdaten-Management hinaus. Als „Single Source of Truth“ verwaltet Gira mit dem Contentserv-Tool nun 13.000 Produkte, mehr als 9.000 Assets und zahlreiche Domänen wie Lieferanten oder Fertigungsstätten. Mehr als 40 Ländersortimente werden dabei mit kanalspezifischen Daten ausgeleitet und 29 verschiedene Sprachvarianten generiert.

Individualisierte Trainings für eigenständiges Datenmanagement

„dotSource hat uns mit großer Sachkenntnis durch das Projekt geführt. Insbesondere die jederzeit offene und lösungsorientierte Kommunikation auf Augenhöhe bleibt positiv in Erinnerung. Nun fühlen wir uns befähigt, unser Datenmanagement mit Contentserv auf ein neues Level zu heben“, kommentiert Sebastian Marz, Geschäftsführer der Gira , die Zusammenarbeit mit dotSource.

dotSource begleitete die Reise des Multidomain-Masterdaten-Management-Projekts über mehr als zwei Jahre zusätzlich mit Trainings und Workshops, mit dem Ziel, die Mitarbeiter bei Gira zum eigenständigen Umgang mit Contentserv zu befähigen. Dennoch arbeitet dotSource im Rahmen eines Support- und Beratungskontingents auch nach Live-Gang des Master-Data-Management-Systems eng mit dem zukunftsorientierten Elektro-Installations-Systemhersteller zusammen.

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG mit Sitz in Radevormwald ist Anbieter intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit zahlreichen Entwicklungen prägt das Familienunternehmen seit seiner Gründung 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten Smartbuilding-Systemen und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira als Smartbuilding-Pionier mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen die Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, Qualität „Made in Germany“, nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und für einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb. (sg)

Lesen Sie auch: dotSource zeigt sich im Krisenjahr 2023 widerstandsfähig


Teilen Sie die Meldung „Master Data Management: Gira ersetzt bestehendes PIM-System“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top