27.11.2023 – Kategorie: Logistik

Mauterhöhung: Auf dem Weg in die Logistik-Krise?

Quelle: hiv360 - Adobe Stock

Die Logistikbranche sieht sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert: Die Mauterhöhung, getrieben durch eine neue CO2-Komponente, wird gemeinsam mit steigenden Dieselpreisen zu einer Erhöhung der Betriebskosten führen.

Die Auswirkungen der Mauterhöhung werden neben Logistik- und Speditionsunternehmen auch deren Kunden und somit letztendlich auch die Konsumenten zu spüren bekommen. Die digitale Spedition Cargoboard möchte mit einer Infografik auf die breiten Auswirkungen dieser Entwicklungen aufmerksam machen und eine Diskussionsgrundlage bieten. Laut Industrie- und Handelskammer führt die Mauterhöhung auf 200 Euro je Tonne CO2, die ab dem 01. Dezember 2023 gilt, zu einer annähernden Verdopplung der Straßengebühr für Diesel-Lkw.

Mauterhöhung
Die geplanten Änderungen der Mautgebühren. (Grafiken: Cargoboard)
Mauterhöhung

Die Mauterhöhung wird laut Experten die Logistikbranche und letztendlich auch die Endverbraucher finanziell belasten und darüber hinaus die Inflation weiter antreiben. Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) prognostiziert, dass diese Änderungen zusätzliche jährliche Kosten von 300 bis 400 Euro für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt bedeuten könnten.

Infografik zeigt Folgen der Mauterhöhung auf

In der Infografik hat Cargoboard die Änderungen bei den Mautgebühren und der CO2-Steuer-Struktur visualisiert. Ziel ist es, die aktuellen Pläne der Politik zur Mauterhöhung in die vorhandenen Strukturen einzuordnen und einen klaren Überblick über die Auswirkungen für Speditionsunternehmen, Entscheider und Akteure in der Logistik sowie deren Kunden zu bieten. Außerdem soll die Infografik Einblicke in die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Logistikbranche geben.

Mauterhöhung

Die Cargoboard GmbH ist eine digitale Speditionsplattform, die im April 2019 gemeinsam mit der CargoLine gegründet wurde. Das Unternehmen deckt Stückgut wie auch Komplettladungen ab, sowohl innerhalb Deutschlands als auch europaweit. Die Plattform unterstützt den gesamten Buchungsprozess durch eine transparente Kostenkalkulation und eine Online-Buchung mit wenigen Klicks. (sg)

Lesen Sie auch: Lkw-Maut: Erhöhung gleicht einem wirtschaftsfeindlichen Blindflug


Teilen Sie die Meldung „Mauterhöhung: Auf dem Weg in die Logistik-Krise?“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top