Mauve wächst gegen Branchentrend

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mauve wächst gegen Branchentrend

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Während das Marktvolumen des deutschen ITK-Markts im vergangenen Jahr um rund 2,5 Prozent zurückgegangen ist, konnte der Essener Ecommerce-Spezialist Mauve Mailorder Software auch 2009 wieder eine positive Geschäftsentwicklung verbuchen. Bereits im zweiten Jahr in Folge stieg der Umsatz um 25 Prozent und nähert sich der Umsatzmillionen. Gleichzeitig konnte die Kundenbasis verdoppelt werden. Um das gestiegene Auftragsvolumen ohne Qualitätseinbuß;e realisieren zu können, hat Mauve 2009 das Personal um drei neue auf 15 Mitarbeiter aufgestockt. Geschäftsführer Christian Mauve ist zuversichtlich auch 2010 das Tempo weiter durchzuhalten.

„Angesichts des Auftragsvolumens für das 1. Quartal 2010 besonders aus dem Bereich Versandhandelsapotheken, das bereits jetzt schon deutlich über dem Vorjahr liegt, erwarte ich auch für das laufende Jahr wieder einen deutlichen Umsatzschub, der mindestens an die Wachstumsrate der Vorjahre anknüpf. Vor diesem Hintergrund planen wir auch noch bis zu vier weitere Mitarbeiter einzustellen und die Bürofläche von 300 qm auf 500 qm zu erweitern. Die positive Geschäftsentwicklung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass wir mit unserer Anywhere, Anytime Mailorder Solution bestehend aus dem Mauve Web Shop und dem Mauve System3 bei den Online-Versandhändlern im Allgemeinen und bei den Online-Versandapotheken im Besonderen voll ins Schwarze getroffen haben“, erklärt Christian Mauve, Geschäftsführer der Mauve Mailorder Software.

Info: http://www.mauve.eu/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wie die neue „2020 Shopper Study“ von Zebra zeigt, gilt Omnichannel heute als der neue E-Commerce-Standard. Käufer erwarten hierbei mehrere Optionen bei der E-Commerce-Logistik. Darauf müssen sich kleinere Händler ebenso einstellen wie Fachhandelsketten, die einen Großteil ihres Umsatzes im stationären Ladengeschäft erwirtschaften.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.