CEBIT 2018

cb17_h04_13_1528019
cb17_h06_13_1528410
cebit_bild_tickets

Mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design startet die CEBIT (vom 11. – 15. Juni) in Hannover in die neue Saison:

Da ist d!conomy, der Hotspot für Tech-Giganten, die mit völlig neu konzipierten Erlebnisformaten aufwarten. Werfen Sie in unserem Bereich d!tec einen Blick auf die Technologien von Morgen und treffen Sie auf Startup Unternehmen mit kreativen Ideen und Konzepten bei scale11 – unserer Startup Szene. Seien Sie dabei, wenn Experten und Vordenker sich in den unterschiedlichen Vortragsformaten (d!talk) von Keynotes über Vorträge bis zu Diskussionsrunden über spannende Themen rund um neue Technologien und Digitalisierung austauschen.  Nach dem Expo- und Vortragsprogramm machen die Tore der CEBIT noch nicht zu: Auf unserem d!campus lassen Sie den Abend entspannt ausklingen. Streetfood, Getränke und Live-Acts sorgen für das perfekte Ambiente um neue Kontakte zu knüpfen oder noch nicht zu Ende geführte Gespräche fortzusetzen oder um einfach die Show zu genießen.

Und das Beste: Mit nur einem Dauerticket sind Sie an allen Tagen (11. – 15. Juni) dabei und erleben die volle Experience von d!conomy, d!tec, d!campus und die d!talks.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cebit.de

cebit_logor_black_2

Datum: Mo 11.06.2018 – Fr 15.06.2018
Download: Termin (ICS-Datei)

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.