Personal Austria: Leistungsschau der HR-Branche in Österreich

bz7t1201_personal_austria_foto_pfluegl_161109
bz7t1432_personal_austria_foto_pfluegl_161109

„Re://boost HR – discover smarter solutions“ lautet das Motto, mit dem die HR-Fachmesse Personal Austria am 8. und 9. November 2017 bereits zum 16. Mal die gesamte Branche in der Messe Wien zusammenbringt. Digitalisierung, Disruption und demografischer Wandel haben auch die Arbeitswelt erfasst und bilden die Schwerpunktthemen, über die sich Österreichs PersonalistInnen informieren können.

Die Personal Austria versteht sich als digitaler Turbo und „Think Tank“ für die Arbeitswelt von Morgen. Impulse dazu liefert der profilierte Internet-Vordenker und dienstälteste Blogger, Tim Cole, in seiner Keynote am 9. November 2017: Er zeigt die Veränderungen und Herausforderungen auf, die die Digitalisierung für Arbeitgeber und -nehmer mit sich bringt und wie diese für alle Seiten gewinnbringend gestaltet werden können.

Skilegende Stephan Eberharter gibt Einblicke in die Denkweise von „Siegertypen“. Er berichtet aus eigener Erfahrung, hat er sich doch in den 90er Jahren nach mehreren Verletzungen wieder an die Weltspitze zurückgekämpft.

Ergänzt wird das Messe-Portfolio durch die Bereiche Corporate Health, HR & Law, Corporate Learning & Working sowie HR Start-ups.

Mehr erfahren Sie unter www.personal-austria.at

pa_logo_gradient_rgb

Datum: Mi 08.11.2017 – Do 09.11.2017
Download: Termin (ICS-Datei)

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.