Mobile Banking im Taschenformat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mobile Banking im Taschenformat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Seit  Juni steht die von Fiducia IT entwickelte VR-Banking-App „vr.de-Banking“ im App-Store zum Download bereit. iPhone-Nutzer, die ein Online-Konto bei einer Volksbank Raiffeisenbank im Geschäftsgebiet der Fiducia führen, können diese App jetzt kostenfrei downloaden.

Die neue „vr.de-Banking“ App wurde in den ersten 13 Tagen bereits über 40.000 Mal heruntergeladen. Damit belegte die App nach nur wenigen Tagen den ersten Platz der meistgeladenen Gratis-Apps in der Kategorie Finanzen. Die App wird im AppStore unter den Rubriken „Neu und beachtenswert“, „Tipp der Redaktion“ und „Apps (gratis)“ besonders hervorgehoben.

Unterwegs mal eben den Kontostand abrufen, kurz die letzten Umsätze der Kreditkarte prüfen oder noch schnell die dringende Überweisung erledigen? Kein Problem mit der neuen iPhone-App „vr.de-Banking“. Denn damit haben Kunden ihre Volksbank oder Raiffeisenbank immer griffbereit in der Tasche. Die neue App bietet ihrem Nutzer eine persönliche Kontenübersicht, Umsatzanzeige mit Details, Überweisungen innerhalb Deutschlands und der europäischen Union.

Zusätzlich erhält der iPhone-Nutzer einen komfortablen Überblick über die Kreditkartenumsätze, die noch nicht abgerechnet sind. Bei unrechtmäßigen Abbuchungen oder bei Diebstahl und Verlust der Karte kann der Kunde über die App direkt die Sperr-Hotline anwählen. Zusätzlich zum Banking bietet die VR-Banking-App unter anderem eine Bankfilial- und Geldautomatensuche – ein mobiler Service, dem Bankkunden laut Umfragen eine sehr große Bedeutung beimessen.

Um die App zu nutzen, benötigen Kunden ein für eBanking freigeschaltetes Konto bei ihrer Volksbank oder Raiffeisenbank sowie ein iPhone oder iPod Touch der dritten Generation. Auch auf dem iPad kann die App der Fiducia genutzt werden.

Daten in der VR-Banking-App sind ebenso gesichert wie bei einer browserbasierten Online-Banking-Anwendung. So werden alle Daten für das eBanking und für die VR-Banking-App durchgehend mit der Secure-Socket-Layer (SSL)-Verschlüsselung gesichert. Das bewährte PIN-/iTAN-Verfahren bietet zusätzliche Sicherheit. Es werden keinerlei Daten auf dem iPhone gespeichert.

Info:

www.fiducia.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Künstliche Intelligenz wird von den Verbrauchern in Deutschland immer stärker akzeptiert. Wie eine aktuelle Studie von adesso zeigt, werden vor allem Vorteile von KI-Anwendungen beim Kampf gegen das Corona-Virus wahrgenommen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.