Mobile Payment: Wirecard unterstützt Vodafone SmartPass Launch in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mobile Payment: Wirecard unterstützt Vodafone SmartPass Launch in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vodafone Deutschland startet mit dem Launch seines neuen mobilen Wallet und der integrierten Visa-Payment-Applikation Vodafone SmartPass. Die Wirecard Gruppe übernimmt für Vodafone alle technischen und finanziellen Dienstleistungen für die Kartenlösung Vodafone SmartPass. Dazu zählt auch die Herausgabe von physischen und digitalen Visa-Karten für das Wallet durch das Tochterunternehmen Wirecard Card Solutions. Die Payment App Vodafone SmartPass startet jetzt in Düsseldorf, wo es bereits rund 800 NFC-Akzeptanzstellen gibt. Im ersten Quartal 2014 erfolgt sukzessive die Ausweitung auf den gesamten deutschen Raum.

„Wir haben für unsere Kunden die besten Voraussetzungen geschaffen, damit sie das Bezahlen mit dem Mobiltelefon schon sehr bald vollständig in ihren Alltag integrieren können. Hierfür setzen wir auf niedrige Einstiegshürden. Mit unserem flexiblen Angebot, bestehend aus NFC-SIM-Karte oder -Sticker, kann jedes Handy mit der Kontaktlos-Funktion ausgerüstet werden“, sagt Frank Vahldiek, Direktor Consumer Services & Innovations bei Vodafone Deutschland. „Mit Wirecard haben wir nicht nur das kartenausgebende Finanzinstitut zur Seite, sondern auch einen kompetenten Technologiepartner.“

Kunden, die über ein NFC-fähiges und Wallet-zertifiziertes Smartphone verfügen, erhalten eine SIM-Karte mit entsprechender NFC-Funktion und können mit ihrem Vodafone SmartPass-Guthaben an Visa-zertifizierten Kontaktlos-Kassenterminals bezahlen. Besitzer von Mobiltelefonen ohne integrierte NFC-Technologie überbrücken dies mit einem SmartPass-NFC-Sticker, der am Gerät angebracht wird. Die Visa-Karten-Informationen können in Verbindung mit einer NFC-SIM-Karte oder auf einem Sticker eingesetzt werden, um den kontaktlosen Bezahlprozess per Tap & Go zu ermöglichen. Jeder SmartPass-Benutzer verfügt über volle Transparenz und Kostenkontrolle durch Echtzeitinformationen zur Transaktionshistorie und zum Kontostand sowie durch automatische Benachrichtigungen bei Geldbewegungen. Das Kartenkonto kann dabei jederzeit bequem und schnell in der Applikation mit Guthaben aufgeladen werden. Zudem erhält jeder Vodafone SmartPass-Nutzer eine normale Visa-Prepaid-Karte für den Einsatz an Kassenterminals, die noch nicht für NFC-Zahlungen nachgerüstet sind.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Am 23. und 24. September setzt die DMEXCO @home als voll integriertes digitales Event ein echtes Ausrufezeichen für die Konferenz- und Messelandschaft – und zugleich Maßstäbe in punkto Vernetzung, Interaktion und Business.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.