Nach dem Fest ist vor dem Fest – der Sage Pay Weihnachtskalender 2014 für E-Commerce-Anbieter (Mai)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nach dem Fest ist vor dem Fest – der Sage Pay Weihnachtskalender 2014 für E-Commerce-Anbieter (Mai)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
weihnachtsbaum

Jetzt wird festgelegt, wie der Shop von Oktober bis Dezember aussehen soll, um auch stilvoll Lust aufs Fest und aufs Verschenken zu machen. Angesagten Designern zufolge sind in diesem Jahr ruhige Bildschirm-Arrangements gefragt, die in Natur- und Pastelltönen daher kommen, aber durchaus auch fantasievolle Farb- und Formakzente setzen können.

Wichtig: Elemente der Dekoration sollten potenzielle Kunden auch auf den Social Media-Kanälen finden, die für das Marketing genutzt werden. Wichtig auch: Die Deko sollte auf allen möglichen Bildschirmgrößen attraktiv wirken. Denn Prognosen zufolge wird sich der Handel über Mobilgeräte im Jahr 2014 verdoppeln: Jeder sechste Euro wird im Online-Handel dann über M-Commerce umgesetzt. Ab Mai werden auch Werbung, Aktionen, Newsletter-Gestaltung und -versand geplant und konzipiert.

Über das ganze Jahr gibt Sage Pay für 2014 Empfehlungen, wie sich Online-Händler auf das Weihnachtsgeschäft 2014 vorbereiten sollten. Das PDF des kompletten Xmas Shopping Guides  für den Onlinehandel von Sage Pay zum kostenlosen Download.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In der Digitalbranche hat sich das Geschäftsklima durch die Corona-Krise stark eingetrübt. So verzeichneten 31 Prozent der befragten Unternehmen im März 2020 einen Nachfragerückgang. Der Bitkom-ifo-Digitalindex fiel zugleich auf 0,6 Punkte – im Februar lag er noch bei 24,6 Punkten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.