08.10.2021 – Kategorie: eCommerce

Nachhaltiges Shoppen für Endverbraucher: Neue Plattform mit 550 Marken

Nachhaltiges Shoppen für Endverbraucher: Neue Plattform mit 550 MarkenQuelle: MEE KO DONG/shutterstock

Einfach. Gutes. Tun. Unter diesem Motto ist jetzt die nachhaltige Shopping-Plattform www.shopatree.de online gegangen. Sie zeigt mit derzeit über 550 dedizierten Marken aus den Bereichen Mode, Hobby & Freizeit, Haus & Garten, Technik & Büro und Kind & Baby, dass Gutes für den Planeten tun einfach ist und sich auch noch großartig anfühlt.

Shop a Tree, die neue Plattform für nachhaltiges Shoppen, bietet die Möglichkeit, dem Kreislauf der Natur Ressourcen zurückzuführen. Zudem erreichen Käufer einen Ausgleich und tun langfristig etwas für die Umwelt. Das Angebot ist für den Nutzer kostenfrei. Finanziert wird die Online-Plattform durch Provisionen, die Shop a Tree für die Vermittlung der Kunden erhält.

Zu den Partnern der 2020 gegründeten Firma gehören unter anderem Toom Baumarkt, Hessnatur, Congstar, Waschbär, Butlers, EMP, mobilcom-debitel, YELLO Strom, zooplus und andere mehr. Für jede Bestellung werden in Zusammenarbeit mit dem bekannten Partner Eden Reforestation Projects zwischen zehn und 100 neue Bäume gepflanzt.

Nachhaltiges Shoppen: Antwort auf die ökologischen Herausforderungen

„Bäume pflanzen ist, richtig umgesetzt, eine Antwort auf viele ökologische Herausforderungen unserer Zeit,“ erklärt der Co-Gründer Wolfgang Sauter aus München. Der 42-jährige Werber und Marketer gründete gemeinsam mit seinem Partner Tim Batkowski, auch aus der Marketing- und Event-Branche, die Shop a Tree Wolfgang Sauter & Tim Batkowski GbR. Die Zielsetzung der Firmengründung sieht Sauter darin, „unser Netzwerk aus den vergangenen Jahren zu nutzen, etwas Sinnstiftendes zu schaffen.“

Dabei betonen die zwei Gründer, dass ihr Portfolio sehr unterschiedlich ist und nicht nur „grüne“ Marken dabei seien, um nachhaltiges Shopping zu ermöglichen. Es geht primär darum, das Bewusstsein eines normalen Verbrauchers und damit der breiten Masse für Themen wie Nachhaltigkeit und Umwelt zu stärken. Und für die Natur etwas Gutes zu tun und es möglichst einfach in den Alltag der Menschen einzubetten. „Schließlich, liegt es an jedem Einzelnen von uns, diese Verantwortung für unsere Zukunft und die unserer Kinder jetzt zu übernehmen. Letztlich ist es so einfach: Einfach. Gutes. Tun.“

Nachhaltiges Shoppen Shop a Tree
Auf der Plattform Shop a Tree sind derzeit rund 550 Marken vertreten.

Lesen Sie auch: “Verbraucher bevorzugen umweltfreundlichere Lieferungen, trotz längerer Wartezeit und höherem Preis”.


Teilen Sie die Meldung „Nachhaltiges Shoppen für Endverbraucher: Neue Plattform mit 550 Marken“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top