Nutzermeinungen im Internet beeinflussen Kaufverhalten erheblich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Nutzermeinungen im Internet beeinflussen Kaufverhalten erheblich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der User Generated Content hat ein neues Gebiet erobert: Von Internet-Nutzern selbst verfasste Produktrezensionen sind zu einer ernstzunehmenden Größe geworden. Für kaufinteressierte Online-Nutzer gibt es im Internet immer mehr Möglichkeiten und Orte, Bewertungen anderer Nutzer über Marken, Produkte und Services abzurufen – und diese werden aktiv genutzt! Der aktuelle W3B-Report von Fittkau & Maaß „Nutzermeinungen im Internet: Die neue Macht der Konsumenten” untersucht diesen Trend. Die Auswirkungen von Nutzermeinungen auf den Kaufentscheidungsprozeß; sind dabei nicht zu unterschätzen: Nahezu jeder Internet-Nutzer (88 Prozent) greift zumindest gelegentlich auf nutzergenerierte Produktrezensionen zurück. Fast ein Viertel (23 Prozent) zählt sogar zum Kreis der aktiven Leser: Diese rufen Nutzermeinungen mindestens einmal pro Woche ab.

Nutzermeinungen haben Einfluss auf Markenbilder und Kaufentscheidungen

Von Nutzern verfasste Rezensionen zeigen deutliche Wirkung: Sie beeinflussen erheblich Markenbilder sowie die konkrete Produktwahl. Fast jeder zweite Internet-Nutzer gibt an, dass Nutzermeinungen schon seine Meinung von einer Marke bzw. einem Produkt beeinflusst haben. Fast jeder Zweite hat aufgrund von nutzergenerierten Rezensionen schon einmal einen bestimmten Kauf getätigt. Und mehr als jeder zweite Nutzer wurde durch sie schon vom Kauf eines konkreten Produktes abgehalten! Unter den aktiven Lesern von Nutzermeinungen fallen diese Werte sogar noch höher aus.

Produktbewertungen mit positivem Image: informativ & glaubwürdig

Überrascht waren die Forscher von Fittkau & Maaß; Consulting von dem überaus guten Image dieses nutzergenerierten Content. So stimmt fast die Hälfte der Internet-Nutzer (46 Prozent) dem Statement “Nutzermeinungen/-bewertungen im Internet sind informativer als andere Informationsquellen« zu. Lediglich 12 Prozent lehnen es ab. Mit 41 Prozent der Nennungen halten zudem die meisten Nutzermeinungen für ‘glaubwürdiger sind als andere Informationsquellen'”. Dieses Statement lehnten nur 17 Prozent der Befragten ab.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass das Lesen nutzergenerierter Produktbewertungen keinesfalls nur aus allgemeinem Informationsinteresse heraus erfolgt. Vielmehr ruft die Mehrheit (59 Prozent) sie ganz gezielt ab, um Kaufentscheidungen vorzubereiten. Vor allem beim Kauf von Technikprodukten werden Nutzermeinungen als besonders relevant empfunden. Auch vor Reisebuchungen, vor dem Kauf von Automobilen sowie vor dem Abschluss von Versicherungen spielen sie eine sehr wichtige Rolle.

Nutzermeinungen: Eine kleine Revolution für die Marketing- und Vertriebspolitik

Die vor einigen Jahren von vielen Nutzern noch kritisch beäugte (Un-)Glaubwürdigkeit nutzergenerierter Produktbewertungen ist damit Vergangenheit: Heute vertrauen viele Internet-Anwender lieber dem Rat anderer Nutzer als den Angaben der Hersteller. Der von den Anbietern kreierten bunten Werbe- und Imagewelt wird eine neue handfeste Komponente hinzugefügt: in Form praxisnaher Konsumentenbewertungen und -erfahrungen. Nutzergenerierte Produktrezensionen als Basis für Kaufentscheidungen sind somit keine Zukunftsmusik – sondern bereits heute eine bestehende, ernstzunehmende Größ;e im Online-Vertriebs- und Marketingmix.

Info: www.w3b.org/e-commerce/nutzermeinungen-im-internet-beeinflussen-kaufverhalten-erheblich.html

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die erste von Shopify durchgeführte, globale Studie zur Lage des Online-Handels hat wichtige Erkenntnisse über das Kaufverhalten und Entwicklungen im Direct-to-Consumer-Handel ergeben. So haben Im letzten Jahr neue technische Lösungen und spannende Trends dafür gesorgt, dass sowohl Kunden als auch Händler neue Möglichkeiten zum Kauf und Verkauf von Waren gefunden haben.
Werbung

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.