Omnichannel-Plattform: NewStore und Decathlon werden mit EHI reta prämiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Omnichannel-Plattform: NewStore und Decathlon werden mit EHI reta prämiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
NewStore, Anbieter von Omnichannel-as-a-Service, wurde im Rahmen der Retail Technology Awards Europe (reta) vom EHI Retail Institute mit dem „Top Supplier Retail Award 2020“ ausgezeichnet. Der Sportartikel-Händler Decathlon gewann für den Einsatz der Omnichannel-Plattform von NewStore den Preis „Best Omnichannel Solution“.
Omnichannel-Plattform

Quelle: EHI/Hauser

  • EHI Retail Institute hat NewStore mit dem „Top Supplier Retail Award 2020“ ausgezeichnet.
  • Decathlon wurde als beste Omnichannel-Lösung für die Nutzung der NewStore-Plattform prämiert.
  • NewStore bietet als erste Plattform ein Cloud-basiertes Omni-Auftragsmanagement mit mobilem Point-of-Service.

NewStore wurde anlässlich der Retail Technology Awards Europe (reta) vom EHI Retail Institute mit dem „Top Supplier Retail Award 2020“ ausgezeichnet. Der Sportartikel-Händler Decathlon erhielt für den Einsatz der Omnichannel-Plattform von NewStore den Preis „Best Omnichannel Solution“. Das EHI Retail Institute erforscht Zukunftsthemen des Einzelhandels. Es setzt sich aus rund 800 Mitgliedsunternehmen zusammen, darunter internationale Handelsunternehmen und Branchenverbände, Hersteller von Konsum- und Investitionsgütern und Dienstleister. Mit den Awards werden Handelsunternehmen für die Umsetzung herausragender und innovativer Lösungen in der Handelstechnologie ausgezeichnet.

Omnichannel-Plattform: mobile Verkaufsstelle und Internet-Schnittstelle

„Decathlon ist ein großartiger Partner für NewStore. Mit der Expansion des Unternehmens in den USA hat Decathlon die Omnichannel-Plattform voll und ganz übernommen und unsere Anwendungen dazu genutzt, die Mitarbeiter in eine mobile Verkaufsstelle, eine Schnittstelle zur Website und einen sofortigen Kundensupport zu verwandeln“, erklärt Stephan Schambach, Gründer und CEO von NewStore.

Newstore SchambachQuelle: NewStore
Stephan Schambach ist Gründer und CEO von NewStore.

NewStore ist die erste Plattform, die ein Cloud-basiertes Omnichannel-Auftragsmanagement mit mobilem Point-of-Service ermöglicht. Dadurch können Umsatztreiber wie „Endless Aisle“ und „Store Fulfillment“ direkt in der Filiale angeboten werden. „Omnichannel-as-a-Service“ vereinfacht die Kaufabwicklung und sorgt für ein individuelles Einkaufserlebnis, der Bestellvorgang wird dabei im Backend abgewickelt. Decathlon wird die folgenden Funktionen der Omnichannel-Plattform von NewStore nutzen:

  • Mobile Checkout erübrigt das Anstellen an der Kasse: Die Kunden können direkt beim Verkaufspersonal auf der Fläche bezahlen – benutzerfreundlich, schnell und sicher per Smartphone. Clienteling unterstützt das Verkaufspersonal mit kundenspezifischen Informationen auf dem Smartphone/iPad für Up-Selling/Cross-Selling. Das ermöglicht ein personalisiertes Einkaufserlebnis.
  • Endless Aisle ist die „verlängerte Ladenzeile“: Dadurch erhält das Verkaufspersonal im Laden auch Zugriff auf Bestände in anderen Lagern oder Geschäften. So können Waren verkauft werden, die nicht in der eigenen Filiale vorliegen.
  • Omni-Order-Management: Bei der Ommichannel-Plattform von NewStore ist das Auftragsmanagement direkt in die Plattform integriert.
Omnichannel-PlattformQuelle: NewStore
Der Sportartikel-Händler Decathlon hat traditionelle Kassen abgeschafft und setzt jetzt auf Bezahlen mit Smartphone.

Omnichannel-Plattform: Decathlon optimiert Transaktionen

„NewStore ermöglicht es Decathlon, mehr Mitarbeiter in den Laden zu bringen, wo sie hingehören. Sie sind mit einem iPhone ausgestattet und bereit, dem Kunden zu helfen, anstatt hinter einer Bargeldverpackung festzusitzen und darauf zu warten, Transaktionen mit einer unhandlichen alten Kasse abzuwickeln“, kommentiert Tony Leon, CIO/CTO bei Decathlon.

NewStore betreibt eine Omnichannel-Plattform, auf der Einzelhändler ihre Geschäfte mit Smartphones betreiben können. Das Unternehmen wurde speziell für mobile Käufer entwickelt und bietet mit seinem Omnichannel-as-a-Service das einzige integrierte Cloud-OMS und mobile POS. Mit intuitiven Apps für den Front-End-Bereich für Ladenmitarbeiter und vorgefertigten E-Commerce-Schnittstellen können Einzelhändler neue Funktionen wie „Endless Aisle“, „Mobile Checkout“, „Omni Fulfillment“ und „Clienteling“ für echte Einkaufserlebnisse anbieten. (sg)

Lesen Sie auch: Einzelhandel 2020: Diese Trends sollten Händler kennen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der eco – Verband der Internetwirtschaft entwickelte sich in einem Vierteljahrhundert zur Stimme der Internetwirtschaft in Deutschland und Europa. 25 Jahre setzt sich der Verband für ein freies und offenes Netz ein, dass sich an ethischen, bürgerrechtlichen und demokratischen Grundwerten orientiert.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.