Online Security Truck lädt Internetbranche zu Wissenstransfer und Networking

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Online Security Truck lädt Internetbranche zu Wissenstransfer und Networking

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

„Schützen Sie Ihr Online-Business“ – so lautet der Claim des Online Security Trucks, der vom 4. bis 12. Mai 2017 Station in vier deutschen Städten macht. Der führende deutsche Managed-Hosting-Anbieter PlusServer gibt gemeinsam mit bekannten Unternehmen aus der IT- und Security-Branche – Akamai, HP Enterprise sowie Microsoft – praktische Security-Tipps und Insider-Informationen für IT-Verantwortliche. Dabei sorgen Kurzvorträge inklusive Fragerunden für einen lebendigen Austausch, während ein zusätzliches Rahmenprogramm das Networking mit anderen Mitgliedern der Online-Branche ermöglicht. Interessenten können sich unter www.online-security-truck.com für ihren Wunschtermin anmelden.

truck

„Schützen Sie Ihr Online-Business“ – so lautet der Claim des Online Security Trucks, der vom 4. bis 12. Mai 2017 Station in vier deutschen Städten macht. Der führende deutsche Managed-Hosting-Anbieter PlusServer gibt gemeinsam mit bekannten Unternehmen aus der IT- und Security-Branche – Akamai, HP Enterprise sowie Microsoft – praktische Security-Tipps und Insider-Informationen für IT-Verantwortliche. Dabei sorgen Kurzvorträge inklusive Fragerunden für einen lebendigen Austausch, während ein zusätzliches Rahmenprogramm das Networking mit anderen Mitgliedern der Online-Branche ermöglicht. Interessenten können sich unter www.online-security-truck.com für ihren Wunschtermin anmelden.

„Heute ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen ihre Infrastrukturen gegen Angriffe aus dem Netz schützen“, sagt Niko Bender, Chief Marketing Officer bei PlusServer. „Schließlich steigt nicht nur die Zahl der DDoS-Attacken von Jahr zu Jahr, sondern diese werden auch immer größer und ausgefeilter. Hinzu kommen Themen wie Hacking und Datendiebstahl, die häufig mit einem Imageverlust des betroffenen Unternehmens einhergehen“, fährt Bender fort. „Mit dem Online Security Truck möchten wir die IT-Verantwortlichen in einem ungewöhnlichen Ambiente auf unterhaltsame Weise weiter für das Thema Datensicherheit sensibilisieren. Viele praktische Tipps lassen sich auch im eigenen Unternehmen umsetzen.“

Auch zum Thema Datenschutz erhalten die Teilnehmer umfassende Informationen. Dabei geht es vor allem um die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, deren Regelungen alle Unternehmen bis zum 25. Mai 2018 umsetzen müssen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten. Dennoch waren laut einer Studie von Dell im Oktober 2016 zu diesem Zeitpunkt 97 Prozent der befragten Unternehmen noch nicht auf die Umsetzung vorbereitet, obwohl hohe Sanktionen drohen.

Abgerundet wird die Roadshow durch ein lockeres Rahmenprogramm. Hier können Teilnehmer mit den Referenten und Branchenkollegen netzwerken sowie aktuelle Trends und Herausforderungen im Online-Business diskutieren.

Die Termine der Roadshow (jeweils von 14:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr)

  • Donnerstag, 4. Mai – Deichtorstraße 1, 20095 Hamburg
  • Freitag, 5. Mai – Olympischer Platz 3, 14053 Berlin
  • Dienstag, 9. Mai – Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München
  • Freitag, 12. Mai – Im Mediapark 7, 50670 Köln (plus Shuttle-Service von/nach Düsseldorf)

Anmeldung und weitere Informationen unter www.online-security-truck.com. Die ersten fünf Interessenten pro Location, die den Annmelde-Code ONTOUR.017 nutzen, bekommen kostenfreie Tickets.

(jm)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Bereits seit Anfang 2019 gilt das Verpackungsgesetz und stellt einige Pflichten für Unternehmen und Online-Händler im Umgang mit ihren Verpackungen auf. Zum Jahresbeginn 2020 müssen sie nun wieder besonders aktiv werden: Es stehen bei vielen vier wichtige Meldungen an. Bei Missachtung drohen hohe Bußgelder.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.