Onlinerecht: Droht nach Schließung von Megaupload Abmahnwelle?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Onlinerecht: Droht nach Schließung von Megaupload Abmahnwelle?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
gerichtssaal

Nachdem der Filehoster Megaupload geschlossen wurde, droht laut Meldung auf bild.de eine neue Abmahnwelle. Betroffen wären diesmal die Nutzer der urheberrechtlich unzulässige Inhalte auf den Servern des Sharehosters. Besteht jetzt Grund zur Panik?

Bild.de berichtet von einer möglichen Abmahnwelle wegen der Schließung des Sharehosters Megaupload. Ähnlich wie bereits bei den Peer-to-Peer-Tauschbörsen bekannt, müssen die Nutzer von Megaupload nun mit einer nie da gewesenen Abmahnwelle rechnen. Auch die Nutzer von Megaupload sollen danach bald in hoher Zahl mit Abmahnungen und anwaltlichen Kostennoten in drei oder sogar vierstelliger Höhe rechnen.

„Anders als bei den Tauschbörsen werden bei Sharehostern die Inhalte nicht von jedem wieder zu Download angeboten, der diese auch herunterlädt. Somit werden bei den Tauschbörsen auch die bloßen „Konsumenten“ zum urheberrechtlich unzulässigen Anbieter können auf diesem Weg über IP, Datum und Dateiname identifiziert werden. Die Feststellung über die eingesetzte Anti-Piracy-Software der Urheber erfolgt dabei bezüglich des jeweils aktuellen Standes. Inwiefern eine Datensicherung z.B. durch Megaupload vorliegt, wodurch die Nutzer auch rückwirkend identifiziert / zugeordnet werden können, bleibt abzuwarten. Dies betrifft auch diejenigen, die die unzulässigen Inhalte dort eingestellt haben. Theoretisch denkbar ist die prophezeite Abmahnwelle zwar, ob Sie aus den praktischen Gründen überhaupt zu spüren sein wird ist die große Frage.“ erklärt Sascha Faber, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheber- und Medienrecht der Kanzlei volke2.0.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.