OnVista-Nutzer sind bei der Apple-Aktie skeptisch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

OnVista-Nutzer sind bei der Apple-Aktie skeptisch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Nutzer von OnVista, einem Finanzportal, sind trotz der aktuellen Euphorie um das neue iPhone skeptisch, was die weitere Kursentwicklung der Apple-Aktie angeht. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 1.400 Nutzern des Finanzportals am vergangenen Dienstag und Mittwoch.

Das Klickverhalten auf OnVista.de zeigt, dass das Interesse für Apple bis vergangenen Montag sprunghaft gestiegen ist – das Umfrageergebnis lässt jedoch vermuten, dass das wenig mit positiven Erwartungen zu tun hat.

Dass Apple auf der Entwicklermesse WWDC in San Francisco am Montag Preissenkungen angekündigt und das neue iPhone vorgestellt hat, kam bei vielen Analysten positiv an. Trotzdem glauben die Tags darauf befragten OnVista-Nutzer mehrheitlich nicht an weitere Kurssteigerungen der Aktie: Mit 48,8 Prozent ist fast die Hälfte der Befragten der Meinung, die Apple-Aktie sei bereits zu hoch bewertet. Mit 31,9 Prozent glauben deutlich weniger an weiterhin überdurchschnittlich steigende Kurse. Die restlichen 19,3 Prozent sind neutral und rechnen damit, dass sich Apple mittelfristig ähnlich wie der Gesamtmarkt entwickeln wird.

„Offensichtlich haben die beeindruckenden Kurssteigerungen der Apple-Aktie bei vielen Anlegern zu Höhenangst geführt“, sagt Andreas Wiethölter, Geschäftsführer der OnVista Media GmbH. „Für das finanzaffine Publikum auf OnVista.de ist es anscheinend noch zu früh für Börseneuphorie.“ Seit Jahresbeginn hat die Aktie des US-Technologiekonzerns knapp 70 Prozent an Wert gewonnen – und damit den Technologie-Index Nasdaq um mehr als das Doppelte übertroffen.

Das Klickverhalten der OnVista-Nutzer deutet darauf hin, dass das Interesse an dem Unternehmen durch die Entwicklermesse deutlich gesteigert wurde. Bereits vergangene Woche suchten die Besucher des Finanzportals rund 50 Prozent häufiger nach dem Begriff „Apple“ als in den Wochen zuvor. Einen vorläufigen Höhepunkt erreichte das Interesse am Montag der aktuellen Woche mit mehr als einer Verdopplung der Suchanfragen im Vergleich zum Durchschnitt.

Info: http://www.onvista.de/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Für den Onlinehändler About You, bekannt für junge Mode und Accessoires, ist die IT-Sicherheit von größter Bedeutung. So muss insbesondere der Schutz der Daten von Kunden und Lieferanten gewährleistet werden. Bei der Suche nach Schwachstellen holte sich About You Hilfe bei der Plattform HackerOne.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.