Owlient kooperiert mit deal united

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Owlient kooperiert mit deal united

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Browsergame-Anbieter Owlient hat eine Kooperationsvereinbarung mit der E-Commerce-Plattform deal united geschlossen. Beim Kauf eines Produktes aus dem Angebot von deal united erhalten Howrse- und Babydow-Spieler abhängig vom Warenwert eine entsprechende Anzahl an „Pässen“, die Owlient-Spielwährung, gratis dazu.

Das im Jahr 2007 in München gegründete Unternehmen deal united bietet seinen Kunden Marketing-Lösungen zur Generierung eines Zusatzumsatzes durch „Konvertierung“ von Nicht-Käufern in Käufer. Zahlreiche renommierte Unternehmen wie OTTO, Baur, myToys oder Valentins haben sich dem Partner-Netzwerk von deal united bereits angeschlossen.

Das Angebot der deal-united-Werbepartnershops reicht dabei von Kleidung bei C&A oder Gerry Weber über Prepaid-Karten beim Mobilfunk-Discounter Simyo bis hin zu rund 200.000 Artikeln bei OTTO. Beim Kauf eines beworbenen Produktes erhält der Kunde abhängig vom Warenwert eine entsprechende Anzahl an Pässen für die Owlient-Spiele Howrse und Babydow kostenlos dazu.

Zusätzlich zur deal-united-Option als neue Zahlungsvariante steht für Howrse- und Babydow-Spieler ab sofort auch das Online-Bezahlsystem PayPal zur Verfügung. Dabei sind Bankverbindung oder Kreditkartennummer sicher in einem persönlichen PayPal-Konto gespeichert. Für Zahlungen benötigt man dann nur noch E-Mail-Adresse und Passwort. Auß;erdem können Owlient-Spieler künftig auch Online-Überweisung und elektronisches Lastschriftverfahren nutzen. Die neuen von Owlient angebotenen Zahlungsvarianten ergänzen die bisherigen wie Kreditkarte, Micropayment (Anruf und SMS) oder Prepaid-Karte.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Corona-Pandemie stellt kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Die Initiative Digital X unterstützt sie bei dringenden Problemen und beim Neustart: Die Digital X Digital Edition bringt am 19. Mai Digitalisierer und Entscheider auf einer virtuellen Plattform zusammen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.