PAY.ON und EVO Payments International bilden Technologie-Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PAY.ON und EVO Payments International bilden Technologie-Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PAY.ON, Betreiber von webbasierten, omnichannelfähigen Payment-Infrastruktursystemen, und EVO Payments International (EVO), in den USA, Kanada und Europa aktiver Acquirer und Payment Service Provider, bündeln ihre Kompetenzen, um europäischen Händlern aus dem KMU-Segment eine schnelle und einfache Anbindung an eine Zahlungslösung mit allen Vorzügen modernster Payment-Technologie zu ermöglichen – zunächst in Deutschland, Österreich und den Niederlanden, im weiteren Verlauf in Gesamteuropa.

PAY.ON und EVO ergänzen sich in ihrer strategischen Ausrichtung und Kundenorientierung. EVO vereint die starke Acquiring-, Processing- und Beratungskompetenz der europäischen Plattform mit der ausgewiesenen Expertise der US-Muttergesellschaft im SME-Bereich. PAY.ON bietet umfassende Technologie-Kompetenz von einer omnichannelfähigen und PCI-konformen Payment-Plattform über die universelle Schnittstelle COPYandPAY bis hin zur Integration von landesspezifischen Bezahlverfahren und hocheffizienten Risk-Tools sowie von zahlreichen Shop-Plug-Ins zur Payment-spezifischen Erweiterung von Shopsystemen.

EVO war in Europa bisher ausschließlich auf das Projektgeschäft mit großen und internationalen Händlern fokussiert und möchte nun auch verstärkt im SME-Segment aktiv werden. Für kleine und mittelständische Online-Händler ist eine einfache Zahlungslösung mit umgehender Betriebsfähigkeit im Aufbau und Ausbau ihres Online-Business essentiell. Diesem Bedürfnis wird die Kooperation zwischen EVO und PAY.ON gerecht, indem ein Full-Service-Angebot geschaffen wird. Dieses umfasst die Akzeptanz von diversen Karten und giropay über das hauseigene Acquiring von EVO und weitere Zahlungsarten sowie Betrugsabwehrmaßnahmen und kann praktisch im Handumdrehen vom Händler in Betrieb genommen werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Transparenz in der Lieferkette

Geht das?

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.