26.08.2011 – Kategorie: eCommerce

Payment Service Provider Ogone und Viveum kooperieren in Österreich

Der österreichische Payment Service Provider (PSP)  Viveum und der global tätige PSP Ogone haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ab sofort vertreibt Viveum die Ogone-Zahlungslösungen, die derzeit von über 30.000 Web-Shops in mehr als 40 Ländern genutzt werden, exklusiv in Österreich. Viveum kann so Internet-Shopanbietern und Webseiten-Betreibern das Bezahlsystem mit 45 verschiedenen Zahlungsmethoden und die Anbindung an über 200 zertifizierte Schnittstellen zu Banken und Finanzdienstleistern anbieten.


Die Zusammenarbeit von Ogone und Viveum bietet Internet-Shopanbietern in Österreich viele Vorteile, gerade bei der Expansion ins Ausland. Viveum-Geschäftsführer Dr. Nikolaus Hauninger: „Ogone kann nicht nur sämtliche international akzeptierten Kreditkarten anbieten, sondern auch regional populäre Zahlungsarten wie ELV und giropay in Deutschland,  iDeal in den Niederlanden sowie Solo und Maestro in Großbritannien. So können österreichische Webshops eine hohe Konversionsrate erzielen, wenn sie ihre Waren im Ausland verkaufen.“ Zudem sei das System leicht zu installieren und lege besonderen Schwerpunkt auf Sicherheit und Betrugsprävention. „Die internationale Payment-Expertise von Ogone und das lokale Branchenverständnis von Viveum sind die ideale Ergänzung im Sinne unserer österreichischen Kunden“, so Hauninger.


 


Teilen Sie die Meldung „Payment Service Provider Ogone und Viveum kooperieren in Österreich“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

E-Payment

Scroll to Top