Die letzte Meile

Special

Es sind die letzten Meter, bis ein Paket in den Händen des Empfängers landet. Und sie sind die weitaus aufwendigsten für Online-Händler und Versand-Dienstleister. Zahlreiche Anbieter und Startups versuchen sich an Lösungen.

01 2018

e-commerce Magazin 01/2018

Auf gute Nachbarschaft

Mein Nachbar und ich – wir haben nicht viel gemeinsam, aber unsere Hausnummern haben die gleiche Ziffernfolge. Die einzige Abweichung: der kleine Buchstabe „a“, der meines Nachbarn Hausnummer von meiner „20“ unterscheidet. Für einige Paketboten macht das kleine „a“ allerdings keinen Unterschied. Hartnäckig liefern sie meine Bestellungen ein Haus weiter aus. Die allerletzten Schritte der letzten Meile – von Haustür zu Haustür, oder über den Gartenzaun hinweg – unternimmt dann mein Nachbar. Zum Glück weiß wenigstens er, wo ich wohne und wann ich am besten anzutreffen bin. Den Kurier-, Express- und Paketdiensten, kurz KEP-Dienstleistern, verursacht die letzte Meile hingegen Probleme. Und das hat vor allen Dingen mit dem boomenden E-Commerce zu tun. In Deutschland werden jährlich etwa 1,5 Milliarden Pakete an private Endkunden zugestellt. Drei Milliarden könnten es 2025 sein. Drei Milliarden Pakete, deren Zusteller sich durch Staus quälen, die mit Kleinstlieferungen abgelegene Regionen bedienen und den richtigen Empfänger zur bevorzugten Zeit erreichen müssen. Entsprechend teuer ist die letzte Meile: 3,50 Euro pro Sendung gelten als realistische Kosteneinschätzung. Zugleich steigen die Ansprüche der Kunden. Sie möchten Pakete schneller und möglichst in eng abgesteckten Zeitfenstern zu ihrer Wunschadresse geliefert bekommen. Mit den Logistikstrukturen von heute ist das nicht zu leisten. Gefragt sind neue Konzepte, ab Seite 6 stellen wir einige davon vor. Außerdem in dieser Ausgabe: Data Driven Marketing, Künstliche Intelligenz und Bitcoin.

Vera Günther
Chefredakteurin e-commerce Magazin
vg@win-verlag.de

Themenhighlights

Data Driven marketing
Erst denken, dann Daten horten 

BiTcoin
Online-Händler bleiben skeptisch 

Finanzbranche
Nachholbedarf bei der Digitalisierung 

DDOs of Things
Das IOT ist Einfallstor für Hacker 

Dropshipping
Großes Sortiment, kleines Lager 

Voicesearch
Wie Siri und Co. das Suchverhalten ändern

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags