Produktbewertungen sind für Online-Shopper die wichtigste Einkaufshilfe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktbewertungen sind für Online-Shopper die wichtigste Einkaufshilfe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktbewertungen sind für die meisten Kunden kaufentscheidend. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.114 Online-Käufern. Johannes Lemm, E-Commerce Experte bei Trusted Shops, stellt die wichtigsten Zahlen vor und nennt Gründe, warum es sich lohnt, Kundenbewertungen zu sammeln.

lemm_johannes

Produktbewertungen sind für die meisten Kunden kaufentscheidend. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.114 Online-Käufern. Johannes Lemm (im Bild rechts), E-Commerce Experte bei Trusted Shops, stellt die wichtigsten Zahlen vor und nennt Gründe, warum es sich lohnt, Kundenbewertungen zu sammeln.       

65 Prozent aller Befragten geben an, dass Sie vor dem Kauf eines Artikels Produktbewertungen lesen, ehe das Objekt der Begierde in den Warenkorb wandert. Damit liegen die Rezensionen anderer Käufer mit großem Abstand vor anderen Faktoren, die eine Kaufentscheidung beeinflussen, wie Preisvergleichsportale, persönliche Empfehlungen, die Website des Shops oder Testberichte.
 
Dass der anhalten wird, legen die nach Altersgruppe aufgeschlüsselten Zahlen nahe. In der Gruppe der 14-29-jährigen lesen bereits 75 Prozent vor dem Kauf Produktbewertungen, bei Senioren ab 65 sind es lediglich 52 Prozent. Die Zukunft liegt also in Kundenbewertungen und einem immer direkteren und schnelleren Austausch von Käufern untereinander.

 

 

Nur authentische Kundenmeinungen sind eine Entscheidungshilfe

Ein Ergebnis der Studie gibt jedoch zu denken: 19 Prozent aller Käufer misstrauen Kundenbewertungen und hegen den Verdacht, sie könnten gefälscht sein. Daher ist es besonders wichtig, auf einen seriösen Anbieter zu setzen, bei dem auf einen Blick erkennbar ist, dass die Kundenmeinungen authentisch sind. Nur so sind die Bewertungen eine echte Entscheidungshilfe.

Kundenbewertungen als Wettbewerbsvorteil

39 Prozent der Befragten geben an, weniger Vertrauen in Artikel oder Angebote zu haben, zu denen es keine Produktbewertungen gibt. Das heißt im Klartext, die meisten Kunden lesen nicht nur Rezensionen vor einem Kauf, sie sind mittlerweile so daran gewöhnt, dass sie sie vermissen, wenn sie nicht vorhanden sind.

Fünfmal so großer Nutzen

Produktbewertungen werden also von Kunden vorm Kauf fleißig gelesen. Doch welche Effekte hat das konkret für Ihr Unternehmen?
Fünf Punkte fallen besonders ins Gewicht:

  1. Konversion steigern: Produktbewertungen sind ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung. Wie nun auch die Bitkom-Studie belegt, werden Artikel mit Bewertungen häufiger gekauft als Artikel ohne Bewertungen.
  2. Retourenquote senken: Kundenbewertungen helfen Online-Shoppern, eine realistische Erwartungshaltung gegenüber der Ware aufzubauen. Je besser ein Kunde sich im Vorfeld über das Produkt informiert, desto weniger wahrscheinlich ist eine Retoure.
  3. Mehr Traffic: Produktbewertungssterne in Text- und Produktanzeigen bei Google steigern die Besucherzahl Ihres Shops.
  4. Sortimentsoptimierung: Das Feedback der eigenen Kunden hilft zu erkennen, welche Artikel gut ankommen, welche aus dem Sortiment genommen werden sollten oder welche eine bessere Beschreibung benötigen.
  5. Belebung der Artikelseite: Dynamischer, vom Nutzer erstellter Inhalt hält die Artikelseite lebendig und ist die perfekte Ergänzung zur statischen Produktbeschreibung.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine der wichtigsten Fragen bei der Digitalisierung: Wie schütze ich meine Daten? Immer mehr Prozesse sind digital, Mitarbeiter erhalten immer wieder neue Nutzerkonten und Zugangsdaten für neue Programme. Unternehmen setzen dabei häufig auf Passwörter, um die Sicherheit zu gewährleisten. Welche alternativen Möglichkeiten es gibt, erklärt der IT-Experte Marco Föllmer in seinem Gastbeitrag.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.