12.10.2022 – Kategorie: eCommerce

Produktlaunch: Deshalb lohnen sich Live-Launches für Onlinehändler

Produktlaunch Live LaunchQuelle: AdobeStock_34201891

Tausende Zuschauer, eine tolle Show mit kleinem Rahmenprogramm und dann der Höhepunkt: Die Ankündigung des neuen Produkts, auf das alle gewartet haben. Ob Apple, Samsung oder Xiaomi – sowas machen doch nur die Großen im Business, die es sich leisten können, oder? Mit heutigen Technologien ist ein Online-Live-Launch für jeden möglich – auch mit geringem Budget.

Ein Live-Produktlaunch bietet die Möglichkeit, ­nationales oder auch internationales Publikum zu erreichen. Haben Sie von Vornherein die Online-Marketing-Trommel gerührt, strömen die Zuschauer von überall auf Ihren Livestream. Ein weiterer Vorteil, den viele Anbieter auf den ersten Blick noch nicht erkennen: Alle Zuschauer sind in dem Moment, in dem Sie Ihren Live-Launch erwarten, ein einziges Netzwerk mit dem gleichen Interesse. Hier lassen sich schnell So­cial-Media-Gruppen oder Leads generieren, wenn Sie beispielsweise einen Link dazu in den Live-Chat posten. 

Der Anstoß zur sozialen Interaktion lässt sich noch ausbauen, wenn der Anbieter die Zuschauer mit einem Call-to-Action zum Besuch der sozialen Kanäle animiert oder das Online-Event mit anderen Methoden dynamischer gestaltet. Mit nur wenig Aufwand können Anbieter so viele Interaktionen und dadurch auch Leads generieren. Da die Zuschauer sich bereits zugehörig fühlen, sobald sie den Live-Stream einschalten, ist die Bereitschaft zu sozialem Engagement umso höher. Zusätzlich können hier Q&As, Umfragen, Quizze oder auch die Möglichkeit zu Live-Reaktionen die Zuschauer noch mehr in das Geschehen integrieren und daran teilhaben lassen. Der größte Vorteil: Durch skalierbare Lösungen spielt das Budget nicht mehr die ausschlaggebende Rolle.

Produktlaunch: Sind Live-Launches eine Möglichkeit für Online-Händler?

Ein Live-Produktlauch lässt sich mittlerweile viel einfacher umsetzen als je zuvor. Die Weiterentwicklung der benötigten Technologien sorgte aber auch dafür, dass diese günstiger und universeller wurden. Große Bühnenshows und ein Rahmenprogramm lassen sich auch mit wenig Budget umsetzen, da Sie mit passenden Lösungen auch schnell einen digitalen Showroom zusammenstellen können. Dazu bieten sich etwa Green-Screens an, um für eine virtuelle Bühne zu sorgen. Kommt das Medium Video aber bei Zuschauern überhaupt gut an?

In einer Umfrage des Video-Content-Anbieters Wyzowl im Dezember 2021, gaben 73 Prozent der Teilnehmer an, dass Sie Videos bevorzugen, um neue Produkte sowie deren Funktionen kennenzulernen. Auch mit wenig Budget, trifft ein Live-Launch also den Zahn der Zeit. Nicht nur das. In der gleichen Umfrage gaben die Befragten an, dass sie Videoinhalte im Vergleich zu anderem Content, doppelt so oft mit Freund teilen. 

Das Ganze hat vermutlich auch einen psychologischen Effekt. Ein Live-Produktlaunch ist, wie der Name schon sagt, eben live und keine Aufzeichnung. Demnach erleben alle Zuschauer das Event zeitgleich miteinander und mit dem Veranstalter. Neben dem Gefühl von Exklusivität kreiert dies emotio­nale Nähe und macht das Produkt, vor allem aber den Anbieter, nahbar, authentisch und transparent. Da eine Bindung zu den potenziellen Käufern aufgebaut wird, bietet sich für Online-Händler eine gute Möglichkeit, durch gezieltes Branding die eigene Marke noch mehr in den ­Fokus zu rücken. 

Live-Launch für Branding richtig nutzen

Beginnend bei dem digitalen Showroom, den Sie als Händler mit Ihrem Logo und Ihrem Corporate Design versehen können, bieten Technologie-Partner für Live-Launches auch individualisierbare Player. Diese können Sie mit ein paar Handgriffen an Ihr Corporate Design anpassen. Eine eigens für den Live-Launch erstellte Landingpage, die als Bildrahmen für den Livestream dient, sollte zusätzlich zum Einsatz kommen. So können Sie etwa mit eingebetteten Formularen auch direkt für Leads sorgen. Außerdem bieten sich oft zusätz­liche Module an, die Sie beim Streaming-Anbieter wahlweise dazu­buchen können. Diese Module reichen von der Speicherung des Live-Launches als Video-on-Demand, die Sie in Ihre Website integrieren können, bis hin zu Ticket-Systemen für VIP-Zuschauer – etwa für Live-Launches von limitierten Produkten.

Die Sorge, die viele Händler bei einem Live-Produktlaunch haben, ist die Zuverlässigkeit des Streams. Viele der Livestreaming-Dienstleister bieten dafür meh­rere Sicherheiten beziehungsweise Redundanzen während des Launches. Doppelte Signale und verschiedene Server sind nur wenige der zahlreichen Absicherungen, damit Ihr Stream bei hohen Einschaltquoten nicht zusammenbrechen kann.

Produktlaunch: Live-Launches als Baustein Ihrer Strategie

Die Verbreitung von schnellen Internetzugängen in den vergangenen zehn Jahren, macht Live-Launches als Marketinginstrument auch für kleine bis mittelgroße Online-Händler möglich. Social-Media, Newsletter und andere kostengünstige Online-Werbemaßnahmen sorgen von Vornherein für Spannung und die nötige Resonanz bei der Zielgruppe.

Bleibt für Sie also nur die Frage, welches Produkt Sie demnächst live launchen möchten?

Über …

Urheber/Copyright: Julius Thomas

Julius Thomas ist CEO und Mitgründer der 3Q GmbH. Nach dem Start im deutschsprachigen Markt setzen Julius und sein Team nun auch auf internationales Wachstum. Seine Leidenschaften für Technologie, Streaming und die Musik spiegeln sich auch in der Ausrichtung von 3Q wider. www.3q.video

Lesen Sie auch: Social Commerce – 10 Tipps, die Online-Händler beachten sollten



Teilen Sie die Meldung „Produktlaunch: Deshalb lohnen sich Live-Launches für Onlinehändler“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:


Scroll to Top