Produktmeldung: Betrugserkennung in der mobilen Werbung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Betrugserkennung in der mobilen Werbung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Smaato führt eine auf künstlicher Intelligenz und automatischem Lernen basierende Engine zum Schutz von Werbetreibenden und Publishern ein.
smaato_logo

Smaato, ein Ad Exchange, stellt in diesen Tagen eine neue Engine zur Betrugserkennung (Fraud Detection) vor, die auf Basis künstlicher Intelligenz und automatisierten Lernens die Bemühungen zum Clean-up der digitalen Werbewelt aktiv anführt. Als Marktplatz für mobile Real-Time Bidding (RTB) bietet Smaato Publishern die Möglichkeit, saubere, hochqualitative mobile Werbung zu integrieren, um Apps zu monetarisieren. Indem Klickbetrug und betrügerische sowie qualitativ minderwertige Werbung (Ad Fraud) verhindert werden, schafft die Smaato-Engine einen betrugsfreien Markt, von dem Vermarkter, Publisher und App-Entwickler gleichermaßen profitieren.

Traffic-Fraud und Ad-Fraud (z.B. unerwünschte Banner für Online-Glücksspiele, Pornografie oder Ads, welche die Nutzer beim Laden automatisch auf neue Seiten weiterleiten) stellen eine große Bedrohung für das Gesamtwachstum des digitalen Marketing dar. Sie sind für Publisher verheerend, führen zu schlechten User Experiences sowie einem negativen Ruf. Klickbetrug durch Bot-Netzwerke, die Fake-Impressions erzeugen, führen zudem zu Milliardenverlusten seitens der Werbetreibenden – allein im vergangenen Jahr betrug der Schaden elf Milliarden Dollar.

Während andere Plattformen sich für das Qualitäts-Management ihres Publisher- Inventars auf externe Partner verlassen, hat Smaato nun als Teil seiner Smaato Publisher Platform (SPX) einen eigenen, branchenführenden internen Algorithmus zur Fraudkontrolle entwickelt. Die Platform verhindert Traffic-Fraud, indem sichergestellt wird, dass alle Werbeinhalte echten Traffic erhalten und von realen Personen gesehen werden. Dies geschieht durch Überprüfungen der Herkunft des Traffics und der Zuordnung von Mustern zu Bot-Netzwerken sowie deren Kennzeichnung als Fraud.

Darüber hinaus unterbindet Smaatos Plattform betrügerische Werbung und ermöglicht es Publishern, das Vertrauen ihrer Kunden aufrechtzuerhalten sowie die Nutzerbindung und Umsätze zu maximieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

An den Shopping-Events Black Friday und Cyber Monday werden demnächst wieder die Händler mit Sonderangeboten, Rabatten und Aktionen um Konsumenten buhlen. Für eine neue Studie von Shopify wurden deutsche Konsumenten nach ihren Einkaufsabsichten in diesem Jahr befragt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.