Produktmeldung: cCredit Software-Terminal von SIX Payment Services bekommt ZVT-Zertifizierung der Deutschen Kreditwirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: cCredit Software-Terminal von SIX Payment Services bekommt ZVT-Zertifizierung der Deutschen Kreditwirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das cCredit Software-Terminal des Finanzdienstleisters SIX Payment Services hat die ZVT-Zertifizierung für die sichere Abwicklung von Kartenzahlungen von der Deutschen Kreditwirtschaft erhalten. In Verbindung mit einem einfachen PIN-Pad steuert die kassenintegrierte Lösung cCredit den gesamten Prozess der bargeldlosen Kartenzahlung am Point of Sale (POS) sicher und zuverlässig. Die ep2-Zertifizierung des cCredit Software-Terminals mit dem yomani PIN-Pad erfolgte bereits im Februar 2014 in der Schweiz. Mit der Verfügbarkeit in Deutschland steht nun auch dem deutschen stationären Handel ein leistungsfähiges Terminal für bargeldloses Bezahlen zur Verfügung. Die Umstellung auf die neue Retail-Lösung von SIX lief bereits bei mehreren namhaften Bekleidungsketten in Deutschland und der Schweiz an.

Sicherheit ist im Zusammenhang mit bargeldlosem Zahlen für Händler wie Verbraucher ein großes Anliegen. Das yomani überzeugt nicht nur durch das Design und die einfache Benutzerführung für die Kunden; die moderne PIN-Pad-Hardware erfüllt auch alle Richtlinien der Deutschen Kreditwirtschaft sowie die internationalen Sicherheitsstandards. Zuverlässigkeit und schnelle Kartenverarbeitung zeichnen die Retail-Lösung aus.

Einfache Implementierung – international einsetzbar

cCredit wird lokal auf einem Kassensystem oder dezentral auf einem örtlich unabhängigen Server installiert. Einmalig in das Kassensystem integriert, bietet SIX die Zahlungslösung heute in 14 Ländern Europas an. So kann der Handel cCredit in all seinen Filialen einheitlich nutzen und hat national wie international eine integrierte Lösung zur Abwicklung von Kredit- und Debitkartenzahlungen am Verkaufspunkt – unabhängig vom Netzbetreiber oder Acquirer.  Durch diese einmalige, homogene Zahlungsinfrastruktur profitieren auch internationale Händler von der Vereinheitlichung verschiedener Geschäftsprozesse: von der Installation und Konfiguration der Zahlungslösung über die Schulung des Kassenpersonals bis hin zu Support-Prozessen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.