Produktmeldung: Cloud-E-Commerce-Anbieter Venda präsentiert eigene Payment-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Cloud-E-Commerce-Anbieter Venda präsentiert eigene Payment-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kundenbestände vergrößern, Absätze steigern und neue Märkte erschließen: Die Vorteile und Potenziale des internationalen Online-Handels liegen auf der Hand. Eine der größten Herausforderungen sind dabei sichere und benutzerfreundliche Transaktionen. Mit VendaPay bringt der E-Commerce-Experte Venda nun eine Payment-Lösung auf den Markt, mit der sich internationale Bezahlprozesse auch auf Basis lokaler Online-Zahlungsmethoden abwickeln lassen.
Internationaler Online-Handel ist ein wichtiger Wirtschaftstreiber. Rund die Hälfte der Händler, die ihre Ware im Internet verkaufen, erwartet in den kommenden Jahren einen weiteren Exportschub, so eine Studie des Online-Marktplatzes eBay. Der grenzüberschreitende E-Commerce birgt allerdings auch Herausforderungen. Für einen reibungslosen Ablauf ist eine innovative Zahlungslösung, die Sprache, Währungen sowie lokale Transaktionsmethoden miteinander verbindet, das A und O.

Mehr Komfort für den Kunden

VendaPay wurde gemeinsam mit den Payment-Experten von Pensio entwickelt, um Zahlungsprozesse sowohl für Online-Anbieter als auch für Verbraucher zu vereinfachen. Die Omni Channel Payment-Lösung ermöglicht es Käufern, zwischen verschiedenen Bezahlmöglichkeiten zu wählen. Mit der Funktion „später bezahlen“ können sie ihre Waren beispielsweise bequem in monatlichen Raten begleichen. Händler bieten ihren Kunden so mehr Flexibilität und Komfort. Darüber hinaus stellt VendaPay dynamische Kassenoptionen bereit, die sich auf Basis des Benutzerprofils der Kunden anpassen lassen: Herkunftsland, Währung und lokal etablierte Zahlungsprozesse werden automatisch angezeigt. Dieser Aspekt sorgt für ein Plus an Vertrauen bei Transaktionen ins Ausland.

Reduzierung der Betriebskosten

Neben einer kundenfreundlichen und transparenten Zahlungsabwicklung bietet Venda Einzelhändlern mit VendaPay zahlreiche Möglichkeiten, Kosten zu sparen – insbesondere im internationalen Handel und bei der Betrugsprävention. So werden beispielsweise Wechselkurse internationaler Banken automatisch angezeigt. Darüber hinaus können Einzelhändler dank des Zugangs zu Echtzeittransaktionen einen vollautomatischen Datenabgleich durchführen, sogar wenn Daten in unterschiedlichen Quellen wie Händlerwebseiten, Banken oder Zahlungsportalen gespeichert sind. Dies ist sowohl bei Buchhaltung und Berichtswesen als auch bei der Betrugsprävention und Reduzierung der Charge-Back-Gebühren von großem Vorteil.

Um Kunden ein optimales Web-Erlebnis zu bieten und die Konversionsrate nachhaltig zu steigern, können Kunden ihren Warenkorb ohne Zeitbeschränkungen speichern. Werden Zahlungsversuche beispielsweise aufgrund der Server-Verbindung abgelehnt, können Verbraucher eine alternative Art der Bezahlung wählen – der Bestellvorgang muss kein weiteres Mal getätigt werden.

„Begrenzen Unternehmen ihre Aktivitäten auf den lokalen Markt, bedeutet dies in der Konsequenz einen Umsatzrückgang. Daher erkennen Einzelhändler verstärkt das Potenzial internationalen Handels. Der kostengünstigste und zukunftsträchtigste Weg in neue Märkte ist online“, sagt Eric Abensur, CEO bei Venda. „Sichere und unkomplizierte Bezahlprozesse sind die Basis für internationalen Erfolg im Handel. Dazu müssen Unternehmen unterschiedliche und bevorzugte Zahlungsmethoden erkennen und anbieten. Mit VendaPay haben Verbraucher nicht nur die Möglichkeit, ihre Online-Käufe bequem und in gewohnter Art und Weise zu tätigen. Einzelhändler können zudem lokale Zahlungslösungen anbieten, einen Echtzeitüberblick über die Transaktionen erhalten und auf Daten aus verschiedenen Quellen zugreifen – ein einzigartiger Service, der Gewinne steigert.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Sie sind zukunftssicher, lukrativ und stärker denn je gefragt: Berufe rund um die IT. Bundesweit kommen inzwischen 2.600 IT-Experten auf 100.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, mit steigender Tendenz.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.