Produktmeldung: Deezer launcht zwei neue Ad-Formate

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Deezer launcht zwei neue Ad-Formate

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der globale Audio-Streaming-Dienst Deezer bietet mit zwei neuen Werbeformaten Premium-Plätze auf der Startseite an und verbessert somit die User Experience. Ab sofort können Unternehmen mit der Native Ad und der Music Native Ad personalisierte Werbeplatzierungen buchen, die nahtlos ins Deezer-Design integriert sind.
Deezer

Der globale Audio-Streaming-Dienst Deezer bietet mit zwei neuen Werbeformaten Premium-Plätze auf der Startseite an und verbessert somit die User Experience. Ab sofort können Unternehmen mit der Native Ad und der Music Native Ad personalisierte Werbeplatzierungen buchen, die nahtlos ins Deezer-Design integriert sind.

Auf diese Weise wird Marken und Produkten noch mehr Sichtbarkeit auf deezer.com geboten, ohne das Musikerlebnis der Nutzer einzuschränken.

Diese Vorteile bieten die neuen Ad-Formate auf Deezer:

  • Die Native Ad ist jetzt noch besser ins Design von Deezer integriert und innerhalb der redaktionellen Inhalte auf der Startseite sichtbar
  • Mit der Music Native Ad können Unternehmen ihre Musikinhalte bestens anbieten: Nutzer können die hervorgehobenen Tracks und Play-Listen direkt auf der Startseite anhören, zu ihren Musik-Favoriten hinzufügen und mit Freunden teilen

 

Beide Ad-Formate gehen auf eine individuelle Art auf Marken und Partner ein: Native Ads bieten sich vor allem für Entertainment- und Medienunternehmen an, zum Beispiel aus der Filmindustrie, dem Gaming-, Musik- und Festival-Bereich. Music Native Ads zielen auf Marken ab, die besonders Musikinhalte so prominent wie möglich präsentieren wollen.

“Mit unseren neuen Werbeformaten können Werbekunden ihre Produkte einfach und präsent auf deezer.com integrieren und somit ihre Marke persönlich und nah am Nutzer positionieren”, sagt Peter Kraljic, Head of Sales DACH bei Deezer.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Nach dem Hype um Big Data herrscht in vielen Marketingabteilungen Ernüchterung. Analytics-Daten zeigen zwar meist sehr gut, wo es Probleme gibt – aber die Suche nach der Ursache bleibt oft ein Ratespiel. Mittels einem automatisierten 360-Grad-Kundenfeedback finden Unternehmen die Ursache der Probleme mit der Datenbasis.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.