Produktmeldung: golocal bietet individualisierte Startpakete

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: golocal bietet individualisierte Startpakete

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Empfehlungsportal golocal, eine Tochtergesellschaft von 90 Das Örtliche-Verlagen, bietet Deutschlands kleinen Unternehmen ab sofort kostenlose Starthilfe. Im Einsteigerpaket enthalten sind ein Tischaufsteller, 40 Empfehlungskärtchen für Kunden und ein prominenter Aufkleber für die Ladentür- oder Fensterscheibe. Das Besondere an den Startpaketen: Auf allen Empfehlungskärtchen befindet sich ein für jedes Unternehmen individualisierter QR-Code, der den Kunden direkt zur golocal-Detailseite des Anbieters führt. Kunden können also in Sekundenschnelle und direkt vor Ort das Unternehmen empfehlen.

„Wir wollen Deutschlands Unternehmen, deren gute Empfehlungen nach der Qype-Übernahme bei Yelp nicht mehr angezeigt werden, schnell wieder zu einer positiven Online-Reputation verhelfen“ erklärt golocal-Chef Lucas Müller. Unternehmen können das Startpaket per E-mail bei golocal anfordern und ihre zufriedenen Kunden mit Hilfe der golocal-Empfehlungskarten bitten, schnell und unkompliziert ihre persönliche Meinung zu veröffentlichen. Sowohl der Tischaufsteller als auch der Aufkleber für die Eingangstür informieren bestehende Kunden und vorbeilaufende Passanten darüber, dass sie, wie andere vor ihnen auch, ihre Erfahrungen bei golocal veröffentlichen können.

Deutsche Kleinunternehmen wie Restaurants, Hotels, Handwerker, Einzelhändler und Dienstleister gehen derzeit vermehrt juristisch dagegen vor, dass viele der über Jahre hinweg gesammelten positiven Empfehlungen nach der Qype-Übernahme durch den US-amerikanischen Anbieter Yelp jetzt nicht mehr veröffentlicht werden. golocal hingegen nutzt keine Auswahlsoftware, die Empfehlungen ohne Rückfrage maschinell herausfiltert, sondern moderiert bei Negativbewertungen eines Unternehmens mit einem erfahrenen Community-Team zwischen Verbraucher und Anbieter. „In der Regel wird immer eine gute Lösung für beide Seiten gefunden. In jedem Fall lassen wir es nicht zu, dass Bewertungen einfach verschwinden, denn wir wissen wie wichtig positive Empfehlungen für Unternehmer sind“, sagt Lucas Müller. Gute Kritiken wirken sich unmittelbar auf den wirtschaftlichen Erfolg des bewerteten Unternehmens aus. Je positiver die Kommentare zu einem Anbieter sind, desto besser ist sein Ranking, über das er leichter Neukunden anzieht.

Immer mehr Verbraucher orientieren sich an den Rezensionen anderer, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Gleichzeitig steigt die Zahl derer, die online ihre eigenen Erfahrungen veröffentlichen: Laut einer Studie des Hightech-Verbands BITKOM hat schon jeder zweite Internetnutzer in Deutschland mindestens einmal seine Erfahrung als Kunde veröffentlicht.

Um das Gratis-Paket von golocal zu erhalten, reicht eine E-mail unter Angabe der Adresse und dem Betreff „Startpaket“ an Startpaket@golocal.de.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Fluggesellschaft Scandinavian Airlines (SAS) hat eine neue App für ihre Mitarbeiter implementiert, mit der sie per Smartphone Bordkarten und Reisepässe einscannen und Gepäckstücke nachverfolgen können. Hierfür wurde eine Scanning-Lösung von Scandit in ihre Abfertigungs-App integriert.
Die Corona-Krise beschleunigte die Entwicklung des E‑Commerce zum Massenmarkt um mehrere Jahre. Dadurch stehen Händler zunehmend unter dem Druck, ihre Angebote zu digitalisieren und ihren Kunden trotzdem den Mehrwert eines Ladengeschäfts zu vermitteln. Händler sollten daher ihre Lieferketten und Logistik auf verbraucherorientierte Prozesse ausrichten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.