Produktmeldung: Perfecto Mobile veröffentlicht Ultimate Digital Testing Toolkit für Testverfahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Das Ultimate Digital Test Coverage Toolkit von Perfecto Mobile, weltweit führend bei der Qualitätssicherung mobiler Apps, ist ab heute verfügbar. Das Toolkit ist ein kostenloses Starter Package, das Test-, DevOps- und Produktentwickler-Teams bei ihrer geräteübergreifenden, nicht ortsgebundenen Test- Strategie für Online und Mobile unterstützt. Das Ultimate Test Coverage Toolkit hilft Fachleuten, das Risiko zu minimieren, das mit digitaler Qualität verbunden ist.
perfecto-mobile-logo

Das Ultimate Digital Test Coverage Toolkit von Perfecto Mobile, ist ab heute verfügbar. Das Toolkit ist ein kostenloses Starter Package, das Test-, DevOps- und Produktentwickler-Teams bei ihrer geräteübergreifenden, nicht ortsgebundenen Test- Strategie für Online und Mobile unterstützt. Das Ultimate Test Coverage Toolkit hilft Fachleuten, das Risiko zu minimieren, das mit digitaler Qualität verbunden ist.

Dazu wird der richtige Mix aus Mobilgeräten und Browsern für die Tests über verschiedene Regionen hinweg ausgewählt. Außerdem enthält das Ultimate Test Coverage Toolkit Informationen darüber, wie ein stabiles und skalierbares Testlabor aufgesetzt und betrieben werden kann und welche Geräte und Browser-Plattformen aktuell besonders relevant sind.

Laut dem State of Mobile Commerce Report von Criteo werden aktuell 40 Prozent der Transaktionen auf multiplen digitalen Plattformen abgewickelt – vom mobilen Device über Browser bis hin zu Wearables. Für das optimale digitale Erlebnis muss sichergestellt werden, dass die Entwickler- und Test-Teams die bestmöglich aufeinander abgestimmte Kombination aus mobilen Geräten, Browsern und Betriebssystemen nutzen, die für ihre Zielgruppe relevant ist. Die breit aufgefächerte digitale Landschaft und die Geschwindigkeit der Releases stellt für die strategische Entwicklung von Testplänen dabei allerdings eine Herausforderung dar.

Ein kürzlich erschienener Bericht von Forrester bestätigt, dass die erfolgreichsten mobilen Apps auf vielen Gerätemodellen und unter verschiedenen Bedingungen getestet werden. Wenn man unbekannte Reaktionen vorhersagen und verhindern will, bedeutet das jedoch, dass eine App auf „zehn, hunderten, ja sogar tausenden“ verschiedenen Geräten, Betriebssystemen und Browsern getestet werden muss.

 

Rainer Gawlick, President bei Perfecto Mobile

 

„Eine Frage stellt sich Teams, die Test-Strategien über das Internet und mobile Geräte hinweg entwickeln oder skalieren, immer wieder: Welche Geräte, Browser und Regionen müssen Sie in ihre Test-Pläne einschließen?, “ sagt Rainer Gawlick, President bei Perfecto Mobile. „Das Ultimate Digital Test Coverage Toolkit vereinfacht die digitale Landschaft, indem es den Nutzern zeigt, wie sie ihre Test-Strategien optimieren können. Außerdem bietet es ihnen datenbasierte Entscheidungshilfen zur Test-Abdeckung und liefert optimale Erlebnisse für die Nutzer über die verschiedenen digitalen Kanäle hinweg.“

Mit dem Ultimate Test Coverage Toolkit, das durch regelmäßig aktualisierte Marktdaten und proprietäre Daten unterstützt wird, sind Nutzer immer auf dem neuesten Stand. Sie können ihren Kunden so ein perfektes digitales Erlebnis liefern. Folgende Features und Möglichkeiten bietet das Toolkit:

•        Ein kostenfreies, interaktives Online-Tool, das die Frage beantworte, auf welchen mobilen Geräten und Plattformen getestet werden sollte.  Das Tool unterstützt die fünf beliebtesten Geräte und Betriebssysteme für mehr als 500 mögliche Browser- und Gerätekombinationen. Mit dem neuen Digital Test Coverage Optimizer können Teams so den optimalen Geräte/System-Mix finden und maximale Test-Abdeckung mit möglichst wenigen Geräten erreichen.

•        Ressourcen und Daten zur laufenden Test-Strategie. Das Test Coverage Toolkit enthält eine Reihe von Möglichkeiten, die App-Entwicklern, Testern und Produktmanagern dabei helfen, eine Strategie für die Multi-Device-Interaktionen zu entwickeln, die alle Zielmärkte und Benutzerprofile abdeckt. Der Digital Test Coverage Index Report kombiniert Daten von mehr als 4.000 Geräteprofilen, Marktzahlen zur mobilen Nutzung und proprietäre Perfecto Analysen. Damit können Teams das Niveau der digitalen Qualitätsprüfung bestimmen, das erforderlich ist, um kontinuierlich alle relevanten Zielmärkte und Kunden abzudecken.

•        Eine umfassende Anleitung für die Implementierung einer digitalen Test-Strategie. Um das Toolkit abzurunden, veröffentlichte Perfecto eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Thema Test-Abdeckung. Das E-Book erteilt praktische Ratschläge, wie man erfolgreiche Test-Strategien angeht, entwickelt und pflegt. Es basiert auf exklusiven Cloud-Nutzungsdaten aus Unternehmen und den Erfahrungen mit Perfectos wichtigsten Kunden.

(jm)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.