Produktmeldung: Trust Evaluation Suite für eine 360-Grad-Sicht im Risikomanagement

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Trust Evaluation Suite für eine 360-Grad-Sicht im Risikomanagement

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
heinerkallweit_wirecardag

Der Zahlungs- und Risikomanagementspezialist Wirecard  erweitert mit der Trust Evaluation Suite sein Angebot im Risikomanagement. Ab sofort können Händler Kundenpotenziale noch gezielter ausschöpfen und zeitgleich ihre Zahlungsausfallrisiken proaktiv steuern beziehungsweise minimieren. Die Trust Evaluation Suite berücksichtigt, über eine ganzheitliche 360-Grad-Betrachtung, alle relevanten Informationen, die zum Konsumenten vorliegen – automatisiert und in Echtzeit. Dies ist beispielsweise für Onlinehändler aus der Konsumgüterindustrie mit vielen Bestandskunden von Bedeutung. Händler, die automatisierte Prozesse bevorzugen, profitieren ebenfalls von der umfassenden Betrachtung ihrer Kunden und Risiken.

„Mit unserer Trust Evaluation Suite ermöglichen wir es Onlinehändlern, die Bestellungen ihrer Neu- und Bestandskunden individuell und umfassend in Echtzeit zu betrachten“, erklärt Heiner Kallweit, Head of Product Line Risk & Fraud Prevention bei Wirecard. „Indem Informationen wie Warenkorb-Risiken oder Angaben zur Kundenhistorie mit einbezogen werden, erlangen Händler einen 360-Grad-Blickwinkel. Der Checkout-Prozess sowie die angebotenen Zahlungsoptionen können jetzt noch besser auf den Kunden angepasst werden.“

Die Trust Evaluation Suite von Wirecard verknüpft intelligentes Risikomanagement mit der Zahlungsabwicklung und der historischen Bestell- und Bezahlerfahrung zwischen Händler und Kunden. Die Auswertung greift auf alle bisher von einem Kunden genutzten Bezahlverfahren zurück. Das Herzstück der Konsumentenbewertung bildet eine kundenspezifische Score-Tabelle. Zusätzlich wird das Kreditlimit eines Kunden in Echtzeit berechnet und permanent an die aktuelle Bestell- und Bezahlerfahrung angeglichen. Neben den Einschätzungen von Auskunfteien oder händlergeführten Sperrlisten fließen auch Erfahrungen zwischen Händler und Konsumenten in die Auswertung ein. Zeitgleich erfolgt zur Datenbereinigung eine kontinuierliche Dublettenprüfung. Reportings können über das Wirecard Enterprise Portal (WEP) eingesehen werden.

Heiner Kallweit fährt fort: „Wirecard unterstützt Shopbetreiber seit über einer Dekade mit der Anbindung an internationale Auskunfteien, kundenspezifische Scorekarten und Realtime-Kreditlimitberechnungen. Händler stehen heute oftmals vor der Herausforderung, wertvolle Informationen aus der Kundenhistorie und zu aktuellen Bestellungen in Echtzeit aus verschiedenen Systemen zusammenzuführen. Unsere Trust Evaluation Suite bündelt all diese Informationen effektiv. Mit unseren umfassenden Zahlungs-, Risikomanagement- und Bankdienstleistungen sowie der Anbindung an internationale Auskunfteien liefern wir eine ganzheitliche Outsourcing-Lösung.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Während der Corona-Krise hat sich das Kaufverhalten der Konsumenten geändert. Laut den Ergebnissen einer neuen Studie von Alvarez & Marsal gibt es drei wichtige Trends im Handel.
Immer mehr Händler und Hersteller wollen ihre Produkte über das Internet vertreiben. Damit online-basierte Vermarktungskonzepte, wie sie etwa Melitta Single Portions anwendet, aufgehen können, benötigen Anbieter eine durchdachte digitale Vermarktungsstrategie und ein ausgefeiltes E-Commerce-Ökosystem. Wie Händler vorgehen sollten, erklärt Gastautorin Saskia Roch von elaboratum.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.