Produktnews: CosmoShop bietet die neuen gesetzeskonformen Bestell-Buttons

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktnews: CosmoShop bietet die neuen gesetzeskonformen Bestell-Buttons

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
screenshot-buttonloesung

Zaunz Publishing, Hersteller von E-Commerce-Anwendungen, stellt für seine Shopsoftware CosmoShop ab sofort neue Bestell-Buttons mit der Aufschrift „zahlungspflichtig bestellen“ zur Verfügung. Online-Händler, die CosmoShop nutzen, können die neuen, gesetzeskonformen Buttons über die Template-Verwaltung schnell und unkompliziert in ihren Shop übernehmen und gegen die bisherigen Bestell-Buttons austauschen. Hintergrund ist eine Gesetzesänderung, die der Bundestag Anfang März 2012 beschlossen hat: die sogenannte „Button-Lösung“.


Dahinter verbirgt sich das „Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs zum besseren Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr“. Dieses nun beschlossene Gesetz sieht vor, dass der Bestellabschluss so gestaltet sein muss, dass Nutzer mit der Bestellung ausdrücklich bestätigen, dass sie sich zu einer Zahlung verpflichten. Das bedeutet, dass Formulierungen auf Buttons wie „Jetzt bestellen“, „Bestellung absenden“ oder nur „Bestellen“ nicht mehr ausreichen. Stattdessen muss der Button mit einer eindeutigen Formulierung beschriftet sein, wie etwa „Zahlungspflichtig bestellen“. Nach Unterzeichnung des Gesetzes durch den Bundespräsidenten und Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt werden Shopbetreiber drei Monate Zeit haben, ihre Bestell-Buttons zu ändern.


Silvan Dolezalek, Geschäftsführer von Zaunz Publishing, beurteilt die Einführung der neu bezeichneten Bestell-Buttons grundsätzlich positiv: „Im Grunde dient diese kleine Veränderung bei der Beschriftung der Bestell-Buttons dazu, das Vertrauen der Nutzer zu stärken. Wenn schwarzen Schafen im Online-Business betrügerische Geschäfte durch diese Maßnahme schwerer gemacht werden, steigt die Sicherheit im E-Commerce – und das nutzt der gesamten Branche.“ Die Befürchtungen von Online-Händlern, dass es durch die Neubeschriftung der Bestell-Buttons zu Umsatzrückgängen kommen könnte, teilt Dolezalek nicht. „Wie bei allen Veränderungen wird es am Anfang ungewohnt sein. Aber ich gehe fest davon aus, dass die Nutzer sich sehr schnell an die neue Formulierung auf den Buttons gewöhnen werden und es keinen negativen Einfluss auf das Einkaufsverhalten geben wird. Die Umstellung ist für die Shopbetreiber auch nicht aufwendig – bei Cosmoshop haben wir die neu beschrifteten Buttons in der Template-Verwaltung hinterlegt, es reichen einige wenige Klicks, um die bisherigen Buttons gegen die neuen gesetzeskonformen Bestell-Buttons auszutauschen.“


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der Online-Handel wird laut dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel e.V. (behv) 2019 die 70-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten, davon entfallen rund 50 Prozent auf die führenden Marktplätze. Mithilfe von Headless Commerce können Händler Kanäle wie Amazon mit Erfolg nutzen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.