Produktnews: E-Mail goes Mobile – wenn E-Mails zum Chamäleon werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktnews: E-Mail goes Mobile – wenn E-Mails zum Chamäleon werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Experian Marketing Services, Anbieter von Lösungen in den Bereichen Digitales Marketing, Zielgruppendaten und Datenmanagement, stellt heute seinen neuen HTML-Code vor. Er optimiert die Darstellung von E-Mails auf mobilen Endgeräten. Dabei wird die E-Mail nicht nur in Bezug auf die Bildschirmgröße skaliert, sondern auch hinsichtlich Struktur und Inhalten angepasst. Somit schließt der Mobile Code von Experian eine Lücke, die beim Thema mobile E-Mails bislang immer wieder deutlich sichtbar wurde: Er bietet eine einzige Lösung sowohl für die optimale Darstellung von E-Mails auf dem Desktop als auch auf Smartphones.


Mit dem neuen Code passt sich jede E-Mail wie ein Chamäleon automatisch an ihre Umgebung an. Unbequemes horizontales Scrollen, zu kleine beziehungsweise unvollständige Darstellungen oder formatsprengende Inhalte sind damit Vergangenheit. Marketingverantwortliche haben die Möglichkeit, potenzielle und bestehende Kunden mit einem einzigen Standard auch via Smartphone anzusprechen und können die Erfolgspotenziale ihrer E-Mail-Kampagnen damit deutlich besser nutzen.


Der neue Mobile Code ermöglicht vor allem folgende Anpassungen von E-Mails an mobile Endgeräte:


-Zwei- oder mehrspaltige Inhalte werden untereinander platziert, sodass das Lesen komfortabel nur durch hoch- und runterscrollen möglich ist.


-Die neue Lösung bietet die Möglichkeit, Text zu verbergen und per Klick „auszuklappen“ – wichtig gerade bei besonders textlastigen E-Mails, bei denen die sichtbare Darstellung auf das Wesentliche reduziert werden kann.


-Headlines und Call-to-Action Buttons werden auf die optimale lesbare und klickbare Größe skaliert – das erleichtert die Bedienung auf kleineren Displays.


-Wird das mobile Gerät gekippt, erfolgt eine erneute Skalierung der Darstellung entsprechend der Ausrichtung.


„Mobile E-Mails gewinnen mit der Verbreitung von Smartphones stark an Bedeutung. Studien belegen, dass die Öffnungsrate der E-Mails, die über ein Smartphone abgerufen werden, in den letzten sechs Monaten um 80 Prozent gestiegen ist. Umso wichtiger ist es, auf diesen Trend zu reagieren. Wir bieten den Marketingverantwortlichen eine Lösung, mit der die optimale Darstellung von E-Mails sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten garantiert ist. Nur so können E-Mail Marketing Kampagnen ihre Potenziale voll ausschöpfen und damit letzten Endes einen besseren Return-on-Investment erzielen.“, erklärt Jörn Grunert, Geschäftsführer von Experian Marketing Services in Deutschland.


 


 


 


 


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.