Produktnews: Online Firmensuche fühlt Geschäftspartnern über Ländergrenzen hinweg auf den Zahn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Vertrauen in die Zuverlässigkeit des Geschäftspartners ist die Grundlage einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Die Online Firmensuche kompany bietet Unternehmen ab heute eine schnelle und einfache Möglichkeit zu überprüfen, ob dieses Vertrauen gerechtfertigt ist: In kurzen, übersichtlichen Reports bündelt kompany die wichtigsten Hintergrundinformationen aus staatlichen Unternehmensregistern mit den Daten privater Auskunfteien. Die Besonderheit: kompany stellt als internationaler Service schon heute Firmenprofile zu rund 21 Millionen Firmen aus mehr als 20 Ländern bereit, Tendenz steigend. 


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser


kompany bietet eine kostenfreie Suche und wichtige Grundinformationen von staatlichen Institutionen wie dem Handelsregister oder dem britischen Firmenregister Companies House. Diese werden mit Bonitätsauskünften von privaten Auskunfteien angereichert. So ermöglicht kompany eine fundierte Einschätzung zur Geschäftstätigkeit und Vertrauenswürdigkeit der überprüften Firma.


„kompany macht internationale Unternehmensinformationen gebündelt, strukturiert und grenzübergreifend verfügbar“, fasst Mitgründer und Co-CEO Russell E. Perry den Auftrag des Unternehmens zusammen. Die Bereitstellung hochwertiger Informationen in Echtzeit zu erschwinglichen Tarifen vereinfache die Überprüfung von Geschäftspartnern enorm.


Wachsende internationale Verflechtungen im Mittelstand fördern Nachfrage


kompany richtet sich speziell an deutsche und europäische mittelständische Unternehmen (KMUs) und Selbstständige, ein Markt mit enormem Potenzial: Rund 18 Millionen Unternehmen in der EU fallen unter diese Definition. Zwölf Prozent aller Einkäufe werden grenzüberschreitend abgewickelt, sieben von zehn Firmen handeln EU-weit. Bis zu 23 Prozent der europäischen KMUs exportieren ihre Produkte.


 „Die Zunahme der internationalen Handels- und Geschäftsbeziehungen macht internationale Firmenauskünfte immer wichtiger“, erklärt Bernhard Hoetzl, Co-CEO von kompany. Dabei spielt auch Big Data eine tragende Rolle: Denn Daten für die Überprüfung potenzieller Geschäftspartner gibt es bereits mehr als genug. „An der allgemeinen und leichten Verfügbarkeit von wirklich relevanten Informationen haperte es bisher allerdings sehr – diese Lücke wollen wir mit unserem Service schließen“, so Hoetzl.


 Info: https://www.kompany.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Der jetzt von Econsultancy und Sitecore erstellte Bericht  „Reinventing Commerce" Bericht bietet einen Überblick über Entwicklungen im globalen Handelsmarkt. In der Studie geben 60 Prozent der Unternehmen an, dass ihr Geschäftsmodell unter kritischem oder zumindest signifikantem Druck hinsichtlich der Anpassung an veränderte Marktbedingungen steht. Ein Drittel der Befragten zeigt sich besorgt, dass dies das Überleben des Unternehmens in den nächsten 36 Monaten gefährden könnte.

Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.