02.04.2013 – Kategorie: eCommerce

Produktnews: Rechnung by Sofort mit Vorfinanzierung:

Als Ergänzung zu den bekannten Zahlarten Sofort Überweisung und Rechnung by Sofort erweitert die Sofort AG das Angebot für den Geschäftskunden-Bereich: Mit der Vorfinanzierung erhält der Shopbetreiber bereits am ersten Tag nach der Rechnungsstellung einen Teil des Kaufbetrages  und sichert sich damit sofortige Liquidität. Dadurch vermeiden die Verkäufer Zahlungsausfälle und können unmittelbar neue Investitions- und Wachstumsmöglichkeiten forcieren.

„Für Shopbetreiber ist das Liquiditätsmanagement von großer Bedeutung. Sie  haben beim Rechnungskauf häufiger als bei anderen Zahlungsarten mit Forderungsausfällen zu kämpfen, da die Zahlungsfristen oft ausgenutzt werden. Als maßgeschneidertes Finanzinstrument ermöglicht die  Vorfinanzierung eine effiziente  Zahlungsabwicklung und optimiert die Geschäftsprozesse“, erklärt Dr. Gerrit Seidel, CEO der Sofort  AG und der Deutschen Kontor Privatbank. Das Angebot der Vorfinanzierung wird durch die Sofort Bank, Partner der Sofort AG und eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG, umgesetzt.

Die Finanzierungslösung schafft Freiraum und minimiert das Risiko

In der Praxis wählt der Käufer „Kauf auf Rechnung“ als Zahlungsoption aus und schließt den Einkauf direkt im Webshop ab. Der Shopbetreiber löst mit der Bestätigung der Rechnung den Verkauf des Forderungsbetrages an die Sofort Bank aus. Damit ist der Zahlungseingang beim Verkäufer garantiert – unabhängig vom Zahlungsverhalten des Käufers. Direkt nach der Transaktion bekommt der Verkäufer eine Zahlungsbestätigung und erhält bereits am ersten Tag nach der Fakturierung einen Teilbetrag des Rechnungsbetrages ausgeschüttet. Eingehende Retouren und Gutschriften werden mit der Endabrechnung, die 30 Tage nach der Rechnungsstellung erfolgt, verrechnet.

 


Teilen Sie die Meldung „Produktnews: Rechnung by Sofort mit Vorfinanzierung:“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

E-Payment

Scroll to Top