Produktnews: Regional ausgesteuerte Bild/Text-Anzeigen für KMUs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktnews: Regional ausgesteuerte Bild/Text-Anzeigen für KMUs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
werbemanager_adcloud

Die Deutsche Post pilotiert ab sofort regional ausgesteuerte Bild/Text-Anzeigen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs). KMUs, die regional im Internet werben wollen, können das Format beim Werbemanager, einem Online-Service der Deutschen Post, einfach und unkompliziert buchen. Für die Aussteuerung der Bild/Text-Anzeigen setzt der Werbemanager  das Netzwerk und die Technologie von Adcloud, Technologie-Spezialist für den optimalen Austausch von digitaler Werbung und Tochterunternehmen der Deutschen Post, ein.


„Mit den Bild/Text-Anzeigen erweitern wir unser Angebot für KMUs, die gezielt regional oder lokal im Internet werben wollen, um eine zusätzliche performancestarke und abverkaufsorientierte Werbeform. Unsere Kunden erhalten außerdem Zugang zu einer großen Auswahl an Themen- und Zielgruppen-spezifischen Internetseiten für ihre regionale Werbung, die mit kleinen Werbebudgets normalerweise nicht gebucht werden könnten“, sagt Ralph Klin, Senior Vice President Online Marketing der Deutschen Post.


Mit dem Werbemanager können KMUs regional im Internet werben. Das bisherige Angebot umfasst Suchmaschinen-Werbung bei Google und Bannerwerbung auf vielbesuchten Internetseiten. Die Bild/Text-Anzeigen als Push-Kanal sind eine ideale Ergänzung zum Pull-Kanal Suchmaschinen-Werbung, da sie auch diejenigen Kunden erreichen, die nicht gezielt nach Angeboten im Internet suchen. Die Online-Werbung wird nur in dem vom Werbetreibenden gewünschten Einzugsgebiet geschaltet. Bei der Auswahl und Buchung der optimalen Werbeform werden die Kunden durch die Online-Experten der Deutschen Post umfassend beraten. Die gesamte Abwicklung von der Planung, Gestaltung und Schaltung ihrer Online-Werbung bis zur kontinuierlichen Optimierung wird von den Experten der Deutschen Post übernommen. Werbemanager Kunden bekommen somit alles aus einer Hand und ihr Werbebudget wird optimal eingesetzt. Alle vier Wochen erhalten sie zudem ein ausführliches, transparentes Reporting über den Kampagnenerfolg.


Bild/Text-Anzeigen sind eine feste Größe in der Welt des Online-Marketings. Bislang wurden sie aber vor allem von bundesweit werbenden Unternehmen genutzt, da die Anzeigen auf großen Internetportalen mit bundesweiter Reichweite erscheinen. Von der Zusammenarbeit zwischen dem Werbemanager und Adcloud profitieren jetzt KMUs mit regionalen Zielgruppen, denn diese können ihre Online-Werbung in einer regionalen Tiefe bis zu den ersten drei Stellen der Postleitzahl adressieren. Die Anzeigen erscheinen in einem Premium-Netzwerk bestehend aus mehr als 200 reichweitenstarken Internetportalen, sind aber nur für Internetnutzer aus den ausgewählten Regionen sichtbar. Regional und lokal tätige Unternehmen treffen damit exakt ihre Zielgruppe und erweitern durch den Zugang zum Netzwerk von Adcloud ihre Werbemöglichkeiten.


Ermöglicht wird das neue Werbemanager Angebot durch Geotargeting von Adcloud. Geotargeting ist ein Verfahren zur regionalen Aussteuerung von Online-Werbeflächen. „Der Werbekunde bestimmt explizit, in welcher Region seine Online-Werbung geschaltet werden soll. Durch die lokale Ansprache werden Streuverluste minimiert und die User direkt in den Shop oder zur Autowerkstatt um die Ecke geführt“, sagt Henning Lange, Geschäftsführer Adcloud.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Fast eine Dekade lang wuchsen die Umsätze der Personaldienstleister mit der Rekrutierung und Vermittlung von IT-Freelancern in zweistelliger Höhe. Im Geschäftsjahr 2019 stagnierten erstmals die Umsätze oder gingen sogar zurück. Neben der gesetzlichen Unsicherheit gibt es weitere Ursachen für den Einbruch.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.