Produktnews: Zahlen via Webcam

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktnews: Zahlen via Webcam

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
webcam

Ab sofort bietet Wirecard Shopbetreibern exklusiv eine neue Funktion auf der Wirecard Payment Page an. Die Lösung Netswipe von Jumio wandelt jede Webcam zum Kreditkartenscanner. Händler profitieren von höheren Konversionsraten und einer signifikanten Minimierung des Kartenbetrugs. Auch für Konsumenten wird die Bezahlung im Netz noch einfacher: die umständliche, manuelle Eingabe ihrer Kreditkartendaten entfällt. Wirecard ist der einzige Payment Service Provider, der dieses Tool für Shopbetreiber mit bestehenden Kartenakzeptanzverträgen unterstützt.


Daniel Mattes, Gründer und CEO der Jumio Inc. mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, sagt: „Mit unserer Lösung Netswipe verwandeln wir jeden Computer mit einer Webcam zu einem Kreditkartenlesegerät. Der User erspart sich so das mühselige und unsichere Eintippen der Kreditkartendaten und der Händler hat die Sicherheit, dass auf Käuferseite die Karte physisch vorhanden ist, ganz so wie am Point of Sale.“


Roland Toch, Geschäftsführer von Wirecard CEE und federführend in den Vertragsverhandlungen, zeigt sich über die Kooperation erfreut: „Unsere technologische Vorreiterschaft im Bereich Zahlungsabwicklung wird mit Netswipe optimal ergänzt. Die schnelle Integration in unsere Payment Page ist denkbar einfach. Ohne dass Händler oder Konsumenten eine zusätzliche Software benötigen, werden Kaufabbrüche minimiert und das Betrugsrisiko gesenkt, da die Karte im Moment der Transaktion vorliegen muss.“


Online-Händler können die neue Funktion zum Kreditkarten-Scan ab sofort über die Wirecard Payment Page integrieren. Der Service unterstützt die Kreditkarten Visa, MasterCard, JCB, Diners Club und American Express.


Hinter Netswipe steckt eine ausgeklügelte Technik: Jede handelsübliche Webkamera mit VGA-Auflösung kann künftig als Kartenlesegerät umfunktioniert werden. Die Kamera analysiert dabei die physische Kreditkarte und verifiziert diese in Echtzeit. Der Kartenbesitzer muss die Transaktion lediglich durch die Eingabe der Kartenprüfnummer genehmigen. Aus Sicherheitsgründen wird der Code auf einer am Bildschirm eingeblendeten Tastatur mit der Maus eingegeben. Der zusätzliche Sicherheits- und Authentifizierungsmechanismus 3-D Secure von Visa und MasterCard bleibt davon unberührt.


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Seit Jahren sind Unternehmen der Fertigungsindustrie ein wichtiges Bindeglied in einer langen Lieferkette. Über sie werden Rohstoffe in nutzbare Produkte zum Weiterverkauf durch Händler und Großhändler verwandelt. Ein linearer und vorhersehbarer Prozess von Input und Output.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.