Publisher setzen auf Social Shopping

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Publisher setzen auf Social Shopping

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Phänomen des Social Shoppings hat die Raum der eigenen Plattformen verlassen und sich auch auf großen Publisherseiten etabliert. Stylefinder bei ELLE, Kleiderschrank bei brigitte oder die Mall auf freundin.de – Vor allem Frauenzeitschriften setzen auf de kommunikativen Shoppingtrend im Netz.

Umfragen oder Trendbarometer sehen Social Shopping oder Social Commerce häufig noch als Randerscheinung im deutschen E-Commerce. Aktuelle Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache: Allein die Empfehlungsplattform Edellight vermittelte im Dezember mehr als eine Million Euro Umsatz an den Online-Handel.

„Bei unseren Partnershops sind wir mittlerweile als wichtiger Vertriebskanal etabliert“, sagt Peter Ambrozy, Gründer und Geschäftsführer von Edelight. Social Shopping, ein Konzept, das nicht nur auf dem abgegrenzten Raum der eigenen Plattform funktioniert. So finden sich Edelight-Anwendungen heute auf groß;en Magazinseiten wie ELLE.de, feundin.de, cosmopolitan.de oder fem.com. Das Ziel von Edelight sei es, Shopping-Erlebnisse jenseits des Preisvergleichs im Web zu schaffen. Ein Effekt, den auch Modemagazine gerne nutzen, denn wie Studien belegen, ziehen die Frauen beim Online Shopping deutlich nach.

Info: http://www.elle.de/stylefinder und www.edelight.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die neue Studie „The State of Shopping App Marketing“ von AppsFlyer zeigt die derzeit wichtigsten Trends bei Einkaufsmustern und Einkaufsverhalten weltweit auf, die Maketers in der Shopping-Saison im vierten Quartal 2020 berücksichtigen sollten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.