Qualität der Kundenbeziehung systematisch ermitteln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Qualität der Kundenbeziehung systematisch ermitteln

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ec4u expert consulting empfiehlt Einführung der „Moments of Truth“-Methodik, um Unternehmen auf die Kundenerwartungen auszurichten.

Das Verhältnis eines Unternehmens zu seinen Kunden ist entscheidend für den Geschäftserfolg. Die Kundeninteraktionen, die diese Beziehung prägen, werden auch als so genannte „Moments of Truth“ – Momente der Wahrheit – bezeichnet, weil sie die Beziehungsqualität zwischen Kunde und Unternehmen beschreiben. Die von der ec4u expert consulting ag empfohlene „Moments of Truth“-Methodik steht für die Einführung eines Messkonzepts, das den Abgleich der Kundenerwartungen mit dem Markenversprechen des Unternehmens abteilungsübergreifend analysiert und Optimierungspotenziale in unterschiedlichsten Bereichen aufzeigt.

Mit Hilfe dieses Instruments kann ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess angestoßen werden. Er nutzt die Ergebnisse regelmäßig durchgeführter „Moments of Truth“-Analysen als Basis, um das Unternehmensverhalten auf die Kundenerwartungen auszurichten und damit sein Markenversprechen zu erfüllen.

„Die Moments of Truth“-Methodik geht weit über herkömmliche Kundenzufriedenheitsanalysen hinaus, die sich in der Regel sehr eng an einem vorher definierten Fragebogen bewegen und entweder online oder nur telefonisch durchgeführt werden“, erläutert David D. Laux, Vorstandssprecher bei ec4u. „Denn bei der ‚Moments of Truth‘-Methodik werden Tiefeninterviews angewendet, die besonders geschulte Consultants möglichst in persönlichen Gesprächen durchführen.“ Dadurch wird zum Vorschein gebracht, an welchen Interaktionspunkten das Eigenbild des Unternehmens vom Fremdbild abweicht und wie das Unternehmen sich im Vergleich zum Wettbewerb positioniert. Das Ergebnis einer solchen Untersuchung zeigt ferner deutlich auf, in welchen Bereichen bzw. erfolgskritischen Interaktionspunkten aus Sicht des Kunden Optimierungspotenziale bestehen.

Die Analyse der „Moments of Truth“ erfolgt entlang des Kundenlebenszyklus, also von der Anfrage bis hin zu einer Service-Situation. Jedes Unternehmen transportiert dabei ein Markenversprechen, das für seine Kerneigenschaften in Sachen Qualität, Emotion, Kundenservice usw. steht. Besonders die Qualität der Kundeninteraktion spielt an den Interaktionspunkten eine herausragende Rolle. So werden Zuverlässigkeit, Kompetenz, Qualität, Antwortverhalten und Freundlichkeit des Gesprächspartners mit dem Markenversprechen kombiniert. Gemeinsam mit dem wahrgenommenen Produktnutzen resultiert daraus ein Markenerlebnis.

Info: www.C4-solution.com

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.