quelle.de als Vertriebsplattform anbinden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

quelle.de als Vertriebsplattform anbinden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
quelle_de_logo

Unter quelle.de startet im Sommer 2011 ein neues Online-Angebot für Neuware aus den Bereichen Technik und Wohnen. quelle.de ist als Marktplatz konzipiert und wird seine Plattform für andere Händler, Hersteller und Streckenlieferanten öffnen.  

Für alle, die quelle.de als Vertriebsplattform für die eigenen Artikel nutzen möchten, bietet Tradebyte Software pünktlich zum Starttermin eine effiziente Schnittstelle. Mit TB.One ist eine Integration einfach und schnell realisierbar. 

Anbieter können ihr Portfolio jetzt schon fit machen, um direkt beim Neustart von quelle.de mit dabei zu sein. „Quelle gehört in Deutschland zu den bekanntesten Marken. Mit dem Neuanfang bietet sich auch für Drittanbieter ein gute Chance, sich einen weiteren Vertriebskanal aufzubauen und zusätzliche Umsätze zu generieren“, erklärt Andreas

Nowakowitsch, Geschäftsführer Tradebyte Software.  

Möglich macht das die standardisierte Software TB.One. Sie setzt den reibungslosen Austausch von Artikeldaten zwischen Anbieter und quelle.de um. Herz der Software ist das Product Information Management (PIM). Über eine eigene Web-Applikation können Händler, Hersteller, Marken und Lieferanten ihre Produktdaten direkt importieren und pflegen und über Standardschnittstellen der Vertriebsplattform zur Verfügung stellen. Das PIM optimiert dabei die Daten des Anbieters für den Vertrieb auf quelle.de, indem es die Daten auf erlaubte Werte von quelle.de anpasst. Vor allem geforderte Kategorien, Bestandsaufteilungen und Filterattribute werden berücksichtigt.  

Hilfreiche Funktionen, wie der vollautomatische Lieferschein und Versandlabel-Druck und umfassende Statistik- und Diagrammfunktionen fördern dabei Produktivität und Transparenz. Neben quelle.de lassen sich auch weitere Vertriebsplattformen wie Amazon.de, Neckermann.de und Otto.de mit TB.One ganz einfach anbinden. 

Bei TB.One handelt es sich um eine SaaS-Lösung. Durch das zentral gehostete und gewartete System ist die Applikation ohne Eingriff in die lokale Infrastruktur von jedem Browser aus erreichbar. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Seit 23 Monaten gibt es nun das Verpackungsgesetz. Doch trotz einer positiven Entwicklung reicht das Engagement von Online-Marktplätzen und Herstellern bei Weitem noch nicht aus, um den Verpackungsmüll zu reduzieren.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.