Ratenzahlung per PayPal – deshalb bringt sie Händlern mehr Umsatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ratenzahlung per PayPal – deshalb bringt sie Händlern mehr Umsatz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Ganz kaufen, in Teilen zahlen – das ist das Prinzip der Ratenzahlung. Kunden von Rakuten können größere Anschaffungen mit PayPal jetzt in zwölf Raten zahlen. Mit der PayPal Ratenzahlung profitieren Kunden im Zeitraum vom 03. bis 21. September 2020 von null Prozent Zinsen.
PayPal Ratenzahlung

Quelle: shutterstock/Daniel Krason

Teure Investitionen, wie Unterhaltungselektronik oder Haushaltsgeräte, können zu Engpässen auf dem Konto führen. Geräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke, Notebooks oder Smartphones sind allerdings unabdinglich. Leider verfügt nicht jeder Haushalt über genügend finanziellen Spielraum, um spontan kaputte Geräte zu ersetzen oder notwendige Anschaffungen zu tätigen. Auf Rakuten haben Kunden die Möglichkeit mit PayPal in Raten zu zahlen[1]. Bis 21. September 2020 profitieren Kunden dabei von null Prozent Zinsen auf ihre PayPal Ratenzahlung auf Rakuten.de[2].

PayPal Ratenzahlung bietet mehr Flexibilität

„Mit PayPal Ratenzahlung bieten wir unseren Kunden mehr Auswahl und Flexibilität beim Onlineshopping“, sagt Michael Luhnen, Managing Director, PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Schnell, einfach und sicher online zahlen – diese Prinzipien gelten auch für PayPal Ratenzahlung.“ 

So funktioniert die PayPal Ratenzahlung

Beim Bezahlen auf Rakuten.de wählen Kunden zunächst PayPal als Bezahlmethode aus. Steht PayPal Ratenzahlung für ihren Einkauf zur Verfügung, wird ihnen im nächsten Schritt zusätzlich zu den gewohnten Zahlungsoptionen PayPal Ratenzahlung angezeigt. Die Option steht für Einkäufe zwischen 99 Euro und 5.000 Euro zur Verfügung. Wählen sie diese Option aus, können sie mit wenigen Klicks einfach und schnell einen Antrag auf Ratenzahlung stellen, über den in Echtzeit entschieden wird. Wird der Antrag bewilligt, kann der Kunde direkt den Teilzahlungsvertrag mit PayPal abschließen und den Kauf bestätigen. Der gesamte Prozess funktioniert vollständig online, direkt auf dem Marktplatz.

Die Laufzeit beträgt 12 Monate und der effektive Jahreszins beträgt außerhalb des Aktionszeitraums vom 03.09.2020 bis 21.09.2020 regulär 9,99 Prozent. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten, die automatisch per Lastschrift vom Bankkonto des Kunden eingezogen werden. 

Chancen für den Handel

„Ratenkauf wird immer wichtiger“, sagt Guido Schulz, Geschäftsführer von Rakuten Deutschland, „sowohl für Kunden, die sich mehr finanzielle Flexibilität wünschen, als auch für Händler, die durch die erhöhte Kaufbereitschaft mehr Umsatz generieren können. Rakuten kann nun beide noch individueller unterstützen – das ist unser Empowerment-Anspruch.“ Laut den Ergebnissen der Studie von ibi research[3] profitieren auch Händler von der zusätzlichen Zahlungsmethode. Ratenkauf stellt für die meisten Händler sogar einen Umsatztreiber dar und steigert Kundenzufriedenheit und Umsätze. 

Ratenkauf wird immer beliebter

Laut einer Studie von ibi research ist der Ratenkauf bei der deutschen Mittelschicht ein aktuelles und beliebtes Thema. Rund 65 Prozent der Deutschen können sich vorstellen, eine Finanzierung auf Raten zu vereinbaren. 41 Prozent sind sogar der Meinung, dass der Ratenkauf immer eine Finanzierungsoption sein sollte. Ferner geht aus der Studie hervor, dass besonders im Onlinehandel der Wert der Warenkörbe gestiegen ist.

[1] Vorbehaltlich Kreditwürdigkeitsprüfung
[2] Kampagnen-Website: www.rakuten.de/kampagnen/paypal-ratenzahlung
[3] Ratenkauf im deutschen Einzelhandel. Status quo und Ausblick aus Händlersicht – Eine Studie von ibi research im Auftrag der TeamBank AG, ibi research 2018

Lesen Sie auch: Weihnachten 2020: So wird sich Corona auf die Umsätze im Einzelhandel auswirken

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ob Corporate Website, aktionsbezogene Landingpage oder Onlineshop – der Erfolg einer Internetpräsenz hängt vor allem von ihrer Sichtbarkeit in den Suchmaschinen ab. Für die meisten potentiellen Neukunden ist das der erste Schritt bei der Customer Journey.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.