Ratgeber kämpft gegen staatliche Cyberüberwachung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Ratgeber kämpft gegen staatliche Cyberüberwachung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Electronic Frontier Foundation hat mit dem Projekt „Surveillance Self-Defense“ (SSD) einen Online-Ratgeber gestartet, um Usern dabei zu helfen, ihre privaten Daten vor der Überwachung durch die US-Regierung zu schützen. Er umfasst Informationen zur US-Rechtslage in Sachen staatlicher Cyber-Spionage ebenso wie Tipps zur Selbstverteidigung sowohl offline als auch online. „Wir wollen den Menschen die Werkzeuge zeigen, mit denen sie Daten verschlüsseln und anonymisieren können, um sich vor staatlicher Überwachung zu schützen“, sagt EFF-Technologe Peter Eckersley. Neben allgemeinen Informationen werden dabei teils sehr spezifische Tricks vorgestellt.

Die SSD-Webseite bietet Nutzern Informationen darüber, mit welchen Mitteln sie sich gegen staatliche Cyber-Spionage schützen können. Beispielsweise gibt es Informationen über verschiedene Lösungen zur Festplatten-Verschlüsselung. Um Dateien sicher so zu löschen, dass sie auch von Computer-Forensikspezialisten nicht wiederhergestellt werden können, verweist die EFF beispielsweise auf das Windows-Tool „Eraser“, aber auch auf einen Kommandozeilentrick für Linux und UNIX. Neben dem Schutz lokaler Dateien ist auch die Sicherung der Online-Kommunikation ein Thema. In diesem Bereich stellt die EFF beispielsweise den Anonymisierungsdienst Tor vor. Tor hatte auch der Chaos Computer Club zur Umgehung der chinesischen „Groß;en Firewall“ während der Olympischen Spiele 2008 empfohlen.

Neben der Vorstellung konkreter Werkzeuge bietet der Online-Ratgeber unter anderem Tipps dazu, wie Anwender die Sicherheitsrisiken einschätzen können, die mit ihren gespeicherten Dateien und ihrer Online-Kommunikation verbunden sind. Auch gibt es Informationen zu den besonders im Zusammenhang mit Spionage- und Terrorismusabwehr recht umfangreichen Rechten der US-Regierung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Bei der 5. Virtual E-Commerce Conference am 8. Oktober 2020 von 9:15 Uhr bis 15:15 Uhr erwarten Sie äußerst informative Vorträge rund um das Thema „Mit der richtigen Logistikstrategie zur ultimativen Customer Experience“.
Im ersten Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO ist Datensicherheit nach wie vor eine große Herausforderung. Der Mensch bleibt das schwächste Glied in der IT-Sicherheitskette, das von Cyberkriminellen für Angriffe genutzt wird. Gastautor Matthias Kess von Cryptshare zeigt, welche Gefahren durch Digitalisierung, 5G-Netze und den wachsenden Stellenwert von Daten drohen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.