Ratgeber Onlinemarketing: Das Internet erfolgreich als Werbemedium nutzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Interessenten auf sich aufmerksam machen, neue Kunden gewinnen und langfristig binden: Nirgendwo können Unternehmen dies effizienter erreichen als im Internet. Mit dem richtigen Onlinemarketing-Konzept können auch kleine und mittelständische Firmen mit geringen Budgets effektiv auf sich und ihr Angebot aufmerksam machen. Hierfür bietet ihnen das Internet hervorragende Möglichkeiten, spezielle Zielgruppen ohne teure Streuverluste zu erreichen, mit Interessenten in einen direkten Dialog zu treten und ihre Produkte und Dienstleistungen sofort zu verkaufen.

Einen kompakten Überblick über die entsprechenden Maß;nahmen im Onlinemarketing von der Unternehmenswebsite bis zum Suchmaschinenmarketing, zentrale Erfolgsstrategien und -faktoren sowie die Erfolgsmessung im Internet gibt der “Ratgeber Onlinemarketing” von “Wer liefert was?”.

Info: www.wer-liefert-was.de/veroeffentlichungen (kostenloser Download)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Einerseits wird dem mobilen Bezahlen per Smartphone immer wieder eine glänzende Zukunft vorausgesagt, andererseits liegt dessen Akzeptanz sowohl auf Konsumenten- wie Händlerseite noch Jahre hinter dem erwarteten Niveau zurück. Bezahlen mit dem Handy steht daher nach Ansicht von mobileVision mit den derzeitigen Ansätzen noch nicht einmal nahe einem Durchbruch. Für eine echte Massenmarktakzeptanz ist ein Vielfaches mehr an Angeboten und Diensten erforderlich als eine reine Bezahlfunktionalität. Ohne Angebot attraktiver Mehrwertdienste ist mobiles Bezahlen zum Scheitern verurteilt. Viele Anbieter haben bereits schmerzhafte und kostspielige Erfahrungen machen müssen. So wurde Softcard in den USA, in das AT&T, Verizon und T-Mobile über die letzten drei Jahre weit über 800 Millionen USD investiert haben, erst kürzlich für deutlich unter 100 Millionen US-Dollar an Google verkauft. Dies ist sicher nicht die letzte Ernüchterung, die zu erwarten ist: Otto ist unzufrieden mit der Performance von Yapital und sucht Investoren; ganz ähnlich auch bei Swisscom und deren Bezahllösung TapitT.

Am 11. und 12. Oktober findet die NEOCOM 2017 in Düsseldorf statt und liefert spannende Inhalte rund um das Thema „Connecting Commerce“. IFH-Geschäftsführer Dr. Kai Hudetz präsentiert am zweiten Kongresstag sieben Thesen zur Zukunft des B2B-Commerce. Im Interview gibt er einen ersten Vorgeschmack darauf, was die NEOCOM-Besucher erwartet.

Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.