Relaunch: Tesdorpf setzt für Onlineshop auf Shopsystem von novomind

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Relaunch: Tesdorpf setzt für Onlineshop auf Shopsystem von novomind

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Fine Wine seit 1678 – jetzt auch im neuen Onlineshop des Weinhändlers Tesdorpf auf der Technologieplattform der Hawesko-Muttergesellschaft. Der Relaunch des Webshops wurde mit dem Shopsystem und Produktdatenmanagement der novomind AG innerhalb von zwei Monaten umgesetzt.
Relaunch Novomind

Quelle: novomind

  • Der Weinhändler Carl Tesdorpf bietet Spitzenweine aus aller Welt auf der Plattform der Muttergesellschaft Hawesko an.
  • Der Relaunch des Webshops erfolgte innerhalb von nur zwei Monaten bei laufendem Betrieb mit den Softwarelösungen novomind iSHOP und novomind iPIM.

Der traditionsreiche Weinhändler Carl Tesdorpf GmbH bietet in seinem Webshop nicht nur Spitzenweine aus aller Welt an, sondern auch viele Hintergrundinformationen zu Anbaugebieten und Rebsorten sowie ein alphabetisches internationales Winzerverzeichnis mit fundiertem Insiderwissen. Mit dem Relaunch des Webshops kommen jetzt das Shopsystem novomind iShop und das Produktdatenmanagement novomind iPIM der novomind AG zum Einsatz. Beide Systeme sorgen für schnelle Ladezeiten und eine zentrale Versorgung des Onlineshops mit jederzeit aktuellen Produkt- und Artikelinformationen.

Relaunch ermöglicht Storytelling im Onlineshop

Sogenannte Content-Objekte im Produktdaten-Managementsystem novomind iPIM machen spezielles Storytelling möglich: Produkteigenschaften lassen sich mit Texten und Bildern beliebig verknüpfen und Weine mit gleichen Eigenschaften zu Kategorien automatisch gruppieren. Das Ergebnis: Auf der Produktdetailseite findet sich nicht nur ein Portrait des Winzers, sondern es werden automatisiert auch alle anderen Weine des Weinguts gezeigt.

Relaunch Tesdorpf
Pierre Enjalbert ist Geschäftsführer von Tesdorpf. (Bild: Tesdorpf)

„Premium-Weine haben eine besondere Geschichte, die möchten wir unseren Kunden auch im Onlineshop erzählen und näherbringen. Die Software-Architektur von novomind hilft uns dabei. Der Relaunch ist in der Kürze der Zeit von nur zwei Monaten ausgezeichnet gelungen, wir sind hochzufrieden mit unserem neuen Auftritt“, berichtet Pierre Enjalbert, Geschäftsführer von Tesdorpf.

Ausbau der Online-Plattform für alle Markenshops

Nach dem Fachhändler für spanische Weine Vinos.de ist Tesdorpf.de nun der zweite Online-Shop für Qualitätsweine, der auf der Technologieplattform der Muttergesellschaft Hawesko Holding AG (Hanseatisches Wein und Sekt Kontor) angesiedelt ist. Die Hawesko-Strategie sieht vor, diese zu einer zentralen Online-Plattform für alle Markenshops auf- und auszubauen. Damit spielt die Plattform eine entscheidende Rolle in der erfolgreichen E-Commerce-Strategie des Unternehmens. Die Shop-Plattform von novomind ist multimarkenfähig und harmoniert mit dem Artikeldatenmodell von novomind iPIM, welches Produktdaten zu sämtlichen Artikeln einheitlich pflegt und an unterschiedliche Onlineshops ausspielen kann. Ein Zusammenführen von verschiedenen Sortimenten ist damit leicht möglich.

Relaunch NovomindQuelle: novomind

„Der Relaunch von Tesdorpf.de zeigt, dass die Migration auf die zentrale Hawesko-Plattform viele Vorteile bringt. Neben einer kurzen Projektlaufzeit profitieren die Shops von der bestehenden Infrastruktur aus Shop- und PIM-System und können auch neue Features schnell übernehmen. Denn auch diese sind ja in den aktiven Shops auf der Plattform bereits vorhanden und können schnell implementiert werden“, erklärt Stan Carstensen, COO Customer Solutions bei novomind.

Die novomind AG entwickelt seit 20 Jahren intelligente Omnichannel-Commerce-und -Customer-Service-Software. Das Portfolio beinhaltet standardisierte Lösungen für Commerce-Unternehmen und Contact Center und umfasst die Produkte novomind iPIM, novomind iShop, novomind iMarket und novomind iAgent. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) gehört ebenso zum Leistungsportfolio wie die Vorteile eines internationalen Partnernetzwerkes.

Lesen Sie auch: Shopsystem: Weinhändler Vinos setzt auf stets aktuelle Produktinformationen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.