Rose Bikes GmbH erweitert Geschäftsführung um Uwe Schmäing und Fabian Loest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Rose Bikes GmbH erweitert Geschäftsführung um Uwe Schmäing und Fabian Loest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Der Omnichannel-Händler und Fahrradhersteller Rose Bikes erweitert sein Management am Hauptsitz in Bocholt mit zwei neuen Schlüsselpositionen. Diese wurden mit den erfahrenen Führungskräften Uwe Schmäing als neuer Head of Supply Chain und Fabian Loest als neuer Head of Marketing besetzt.

Quelle: Rose Bikes

Uwe Schmäing besetzt bei der Rose Bikes GmbH seit dem 1. Juli 2021 die neu geschaffene Stelle des Head of Supply Chain und sorgt in Zukunft im Unternehmen für die ständige Optimierung des Einkaufs auf Mitarbeiter- und Kundenseite sowie die übergreifende Systematisierung von Arbeitsprozessen. Die Marketingabteilung, bisher unter der Leitung von Anatol Sostmann, steht seit dem 1. August unter der Verantwortung von Fabian Loest. Er wird in der neu geschaffenen Position als Head of Marketing die Koordination und Abstimmung aller operativen Marketing-Prozesse im Unternehmen übernehmen.

Belegschaft bei Rose Bikes GmbH nimmt weiter zu

Die Rose Bikes GmbH verzeichnet jährlich ein enormes Wachstum, was sich auch personell in der Anzahl der Mitarbeiter niederschlägt. So stockte der Fahrradexperte im vergangenen Geschäftsjahr die Belegschaft um 110 Mitarbeiter auf. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahrs 20/21, das am 31. Oktober 2021 endet, sollen weitere 120 Planstellen besetzt sein.

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann und dem BWL-Studium in Mönchengladbach startete Uwe Schmäing seine berufliche Karriere beim internationalen Konzern Vesuvius. Dort hat er zuletzt den Einkauf der Rohstoffe mit dem Schwerpunkt auf Asien als Global Category Director Magnesia Compounds gemanagt und bringt eine hohe Expertise in Roles & Responsibilities von komplexen Organisationen mit. Nebenbei hat er zwei berufsbegleitende Master-Studiengänge in den Bereichen Logistik und Wirtschaftspsychologie absolviert.

Neuer Head of Supply Chain will Informations- und Materialfluss optimieren

„Die Arbeit der einzelnen Fachabteilungen in Einklang zu bringen und das gesamte Team aufeinander abzustimmen um noch erfolgreicher zu werden”, so formuliert er eine seiner Herausforderungen bei Rose Bikes. Zu seinem Job gehört in Zukunft neben der fachlichen Führung des Einkaufs für Handelswaren alles, was mit dem Fluss von Informationen und Material zu tun hat.

„2022 will Rose Bikes ein neues ERP-System einführen und ich freue mich darauf, von Anfang an dabei zu sein, es mit aufzusetzen und optimieren zu dürfen“, so Schmäing. Der 35-Jährige ist schon seit seiner Kindheit sehr sportaffin und begeistert sich für Bikes jeder Kategorie. Außerdem freut er sich auf die Arbeit mit einem nachhaltigen Produkt und einer Marke, bei der ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und Mitarbeitern an erster Stelle steht.

Neuer Head of Marketing will Wachstum vorantreiben

Fabian Loest bringt langjährige Erfahrung aus Marketing, Retail und E-Commerce bei einer Premium-Brand mit. Der gebürtige Herforder hat knapp sieben Jahre beim internationalen Modelabel Marc O’Polo im oberbayrischen Stephanskirchen gearbeitet. Als Teamleitung des Kampagnenmanagements war er für die strategische Omnichannel-Kampagnenplanung sowie für die Konzeption und den Roll-out auf allen Touchpoints des Kunden verantwortlich.  „Die Bikes sind absolute Spitze und der Launch-Plan hat mich zum Staunen gebracht“, so der 32-Jährige. „Zudem wird viel im Bereich Bike-Bekleidung passieren. Das sind alles Themen, auf die ich mich wahnsinnig freue, und darauf, diese gemeinsam mit den Kollegen und Teams anzugehen.“

Mit Fabian Loest hat sich der Fahrradhersteller und -händler nicht nur einen Marketingexperten nach Bocholt geholt. Loest ist auch ein begeisterter Rennrad- und Mountainbike-Fahrer, der den Rose Spirit teilt. „Seit über 15 Jahren ist der Radsport und alles drumherum meine größte Leidenschaft. Daher ist die Kombination für mich jetzt einfach perfekt.“

„Bei dem Wachstum, das wir an den Tag legen, können wir die Erfahrung von Fabian bei uns im Marketing-Team super gebrauchen. Er hat die Expertise aus dem Bike-Bereich und bringt gleichzeitig die Erfahrung für Design und Lifestyle mit”, so Anatol Sostmann, Director Product & Brand bei Rose Bikes. „Der Fit ist einmalig, wir freuen uns auf die Unterstützung und viele Team-Events auf dem Bike.“

Rose Bikes GmbH: Optimierung von Kommunikation und Warenwirtschaft

Mit Fabian Loest und Uwe Schmäing gewinnt Rose Bikes zwei starke Persönlichkeiten mit großer Leidenschaft fürs Rad. Zudem bringen sie einem enormen Erfahrungsschatz aus den Bereichen Marketing und Supply Chain mit. „Wir haben die Jungs mit offenen Armen empfangen und hoffen, dass sie sich schon jetzt wohlfühlen. Ich bin mir sicher, dass sie die Strukturen in der internen sowie externen Kommunikation und der gesamten Warenwirtschaft deutlich optimieren werden und wir mit ihnen sowohl fachlich, als auch persönlich zwei wertvolle Kollegen ins Team Rose geholt haben“, sagt Thorsten Heckrath-Rose, Geschäftsführer bei Rose Bikes.

Die Rose Bikes GmbH ist eine vertikale Performance- und Lifestyle-Fahrradmarke aus Bocholt, die seit 1907 zum Radfahren bewegt. Der Fokus des 480 Mitarbeiter starken Familienunternehmens liegt auf eigens entwickelten Rennrädern, Mountainbikes und E-Bikes in Premiumqualität. Diese werden am Hauptsitz montiert und europaweit vertrieben. Im Onlineshop findet der Kunde zusätzlich ein 45.000 Artikel umfassendes Sortiment aus Fahrradteilen, -Bekleidung und -Zubehör. Das mehrfach prämierte Unternehmen ist Vorreiter im Multichannel-Handel. (sg)

Lesen Sie auch: Solidarität in der Corona-Krise: Fahrrad-Händler eröffnet Pop-up-Store im Reisebüro

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

ChannelAdvisor Corporation hat Christian Gees zum neuen Sales Director DACH sowie Zentral- und Osteuropa berufen. In dieser Funktion verantwortet Gees vom Standort Berlin die regionale Geschäftsstrategie. Außerdem wurde die Position der Vice President Global Services mit Amy Rumford neu besetzt.

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: merry christmas

Jahresendgeschäft – jetzt vorbereiten

Mehr erfahren