Searchmetrics analysiert Google News Ranking

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Searchmetrics analysiert Google News Ranking

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Seit dem ersten Quartal 2009 analysiert Searchmetrics, Deutschlands Suchmaschinen-Experte, mit einer neuen Funktion seiner integrierten SEO Software Searchmetrics Suite die Publisher, Nachrichten und Positionen auf der Google News Startseite. 24 Stunden am Tag, vier mal pro Stunde.

Der sogenannte „Google News Value Rank“ ermöglicht einen schnellen Vergleich der eigenen Performance mit der der Konkurrenz über einen bestimmten Zeitraum. Verschiedene Parameter werden bei der Auswertung zusammengefasst. Das Ergebnis ergibt einen Index, mit dessen Hilfe ein Ranking der Publisher erstellt worden ist. Er berücksichtigt unter anderem die Anzahl der indizierten Artikel, sowie die Art der Positionierung, die, je nach Priorität, in die Wertung einfließ;t.

Wie bereits im Vormonat, liegt Focus Online beim Google News Value Rank im Juli an der Spitze der ausgewerteten Veröffentlichungen. Gefolgt von Welt Online, sueddeutsche.de. und Spiegel Online. Interessant: Der Wert von Focus Online ist fast doppelt so hoch wie der von Spiegel Online, während die Welt Online sich bereits im zweiten Monat in einem Abwärtstrend befindet. Spiegel Online, Zeit Online und besonders die FAZ Online konnten deutlich an Wachstum zulegen, während die Financial Times Deutschland deutlich an Punkten verlor.

Gesamt gesehen ist die Zahl der Top 500 belegten Schlagzeilen im Vergleichszeitraum um 6 Prozent gestiegen. Auch hier liegt Focus Online mit 2.196 Schlagzeilen an erster Stelle. Gefolgt von Welt Online mit 2.105 Schlagzeilen und sueddeutsche.de mit 1.749. Unter den ersten zehn Platzierten legten besonders die Zeit Online (+46,35 Prozent) und die FAZ Online (+53,22 Prozent) an Headlines zu.

Die Auswertung „meiste Artikel“ ergibt, dass die TOP 500 Platzierten vier Prozent mehr Artikel als im Vergleichzeitraum veröffentlichten. Spitzenreiter hier: Focus Online mit 8420 Artikeln. Die Zeit Online legte von 1.842 auf 3.465 Artikel zu und beeindruckt durch rasantes Wachstum in dem Segment.

Fazit: Wenige groß;e Online Medien dominieren aktuell die Google News Ergebnisse. Aber: Es gibt Bewegung in der Spitzengruppe. Speziell in den besonders aufmerksamkeitsstarken Bildern der Google News finden sich immer wieder neue erfolgreiche Anbieter.

Info: www.searchmetrics.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Ob Medizin-Apps auf Rezept oder endender Support für Windows 7, 2020 kommen auf Unternehmen wie Verbraucher in der digitalen Welt zahlreiche neue Regelungen zu. Der Digitalverband Bitkom hat die wichtigsten digitalen Trends für 2020 zusammengefasst.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.