SecuStack: Neuer Anbieter für Cloud Security

Die Cloud&Heat Technologies GmbH und die secunet Security Networks AG vereinen mit einem neu gegründeten Joint Venture ihr Know-how: Die SecuStack GmbH bietet Lösungen, um Anwendungen sicher in der Cloud auszuführen. Das Angebot richtet sich vor allem an die öffentliche Hand und an Unternehmen, die ihre sensiblen Daten bisher nicht in der Cloud verarbeiten lassen wollen oder dürfen.

Die öffentliche Diskussion um Security, Compliance und Datenschutz in der Cloud wird schon länger geführt. Es geht vor allem darum, wie die vielen Vorteile der Cloud mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und Überprüfbarkeit bei der Verarbeitung der eigenen Daten auf fremden Computern vereint werden können. Besonders die sicherheitskritischen Daten von Behörden, Energieversorgern, Krankenhäusern, Finanzunternehmen etc. sollen – so der allgemeine Tenor – bestmöglich vor unerlaubten Zugriffen und Hacker-Angriffen geschützt werden.

Mit der Unternehmensneugründung SecuStack vereinen die Cloud&Heat Technologies GmbH, Anbieter sicherer und energieeffizienter Cloud-Lösungen, und die Secunet Security Networks AG, deutscher Marktführer für anspruchsvolle IT-Sicherheit, ihr Know-how. Das neue Unternehmen mit Sitz in Dresden bietet auf der Basis von OpenStack, dem Open-Source Standard für Cloud-Plattformen, die aktuell weitreichendste Lösung zum Schutz und zur Kontrolle der eigenen Daten. Dieser Schutz wird mit einer durchgängigen Verschlüsselung, einem umfassenden Schlüsselmanagement, einer infrastrukturellen Härtung sowie vielfältigen benutzerorientierten Möglichkeiten zur Kontrolle über die Schlüssel erreicht.

"Mit SecuStack ermöglichen wir Unternehmen und Institutionen mit sicherheitskritischen Anwendungen den Schritt in die Cloud. Unsere Lösung basiert auf OpenStack und macht die Speicherung und Verarbeitung von Daten in der Cloud nicht nur sicherer, sondern auch transparent", erklärt Dr. Marius Feldmann, COO bei Cloud&Heat und CEO der SecuStack GmbH. Dr. Kai Martius, CTO von Secunetund CEO der SecuStack GmbH, ergänzt: "Wir bieten mit SecuStack ein vollumfängliches Gesamtkonzept für das Security-Lifecycle- Management in der Cloud. Cloud-Infrastrukturen auf Basis unseres Produkts bieten damit ein echtes Differenzierungsmerkmal im Vergleich zu den großen Playern." (sg)

  • Doppelspitze: Dr. Kai Martius, CTO von secunet und CEO der SecuStack GmbH (links) sowie Dr. Marius Feldmann, COO bei Cloud&Heat und ebenfalls CEO der SecuStack GmbH.
0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags