SEO schnell und einfach: Neues Tool checkt Web-Content

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SEO schnell und einfach: Neues Tool checkt Web-Content

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Webseitenbetreiber, Blogger undOnline-Redakteure bekommen ab sofort schnelle und einfacheUnterstützung beider Suchmaschinenoptimierung ihres Web-Contents: Das neuedeutschsprachigeOnline-Tool „Mein SEO-Report“ (www.mein-seoreport.de)analysiert die Webseite auf 22 SEO-Faktoren und liefert dem Nutzersofort einen Report, mit dem er die Verbesserungen ohne SEO-Profiselbstvornehmen kann. Der Service ist in der Basisversionkostenlos, die Pro-Versionuntersucht neben der Startseite beliebig viele Unterseitenund gibt zu jedemPunkt praxisorientierte Tipps zur Optimierung.  Suchmaschinenoptimierung heißt für viele, die Keywords ineinerbestimmten Häufigkeit im Text unterzubringen, doch so einfachist es leider nicht. SEO ist heute so komplex, dass normalerweise keinWebseitenbetreiber ohneExperten-Know-how auskommt. Bisher war ohne komplizierte undteure Tools nichtmessbar, ob der produzierte Content für die Suchmaschinengut genug ist. „Mit „Mein SEO-Report“ verbinden wir Expertenwissen, einfache Überprüfbarkeit undschnelles Umsetzen für den Content-Verantwortlichen“, sagt Betreiber und Entwickler Patrick Belowski. Das Tool konzentriert sich dabei auf die Aspekteder OnPage-Optimierung wie Keywords in Text, inÜberschriften und inDateinamen, den Textumfang und die Anzahl der Links. Die Ergebnisse dieserSofort-Analyse kann der Nutzer schnell und einfach selbst umsetzen.“Mit demTool lässt sich jeder Text nach der Veröffentlichungüberprüfen, so wissen Content-Produzenten sofort, ob sie noch etwas verbessern können, um den Textauf die gewünschten Schlagworte hin zu optimieren“, erklärt Betreiber und Mitentwickler Andreas Stark. Geplant ist außerdem eine Version fürContent-Management-Systeme, die die Inhalte schon vor ihrer Publikationanalysiert.  

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

2019 ist das neue Rekordjahr mit der höchsten Anzahl von App-Downloads. Vier der beliebtesten Apps des letzten zehn Jahre gehören zum Facebook-Konzern. Dating-Apps gehörten zu den umsatzstärksten mobilen Anwendungen auf dem deutschen App-Markt. 2020 werden Verbraucher voraussichtlich 80 Milliarden US-Dollar für Spiele-Apps ausgeben.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.