SEO/SEM Parteienanalyse zur Bundestagswahl 2009

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SEO/SEM Parteienanalyse zur Bundestagswahl 2009

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Anlässlich der Bundestagswahl 2009 analysiert Xamine die SEM- und SEO-Sichtbarkeit der im Bundestag vertretenen Parteien im Zeitraum August 2008 bis September 2009. Dazu wurden die Hauptdomains der Parteien als Vergleichsgruppe herangezogen.Diese Langzeitanalyse gibt einen Ausblick auf die quantitative Sichtbarkeit hinsichtlich der Anzahl der identifizierten Einträge bei Google und ihre durchschnittliche Positionierung. Xamine Peergroup ermittelt darüber hinaus exemplarisch, die Sichtbarkeit der Parteien hinsichtlich politisch relevanter Themengebiete bei den natürlichen Suchergebnissen als auch bei den SEM-Anzeigen.

Hierzu wurden drei repräsentative Peergroups zu den Themengebieten „Familie und Jugend“, „Arbeit und Soziales“ und „Sicherheitspolitik“ erstellt und seit KW 34 (17.08.09) beobachtet und ausgewertet. Die Peergroups sind durch ein konstant bleibendes, semantisch abgegrenztes Keyword-Feld definiert.

Zusammenfassung der Parteienanalyse

Bei Reichweite und Sichtbarkeit im Bereich der natürlichen Suchergebnisse über alle Einträge in Google gibt es einen groß;en Abstand zwischen den einzelnen Parteien Herausragende Präsenz der Linken im Vergleich zu den anderen analysierten Parteien über den gesamten Analysezeitraum Im Vergleich mit der Referenzgruppe im Bereich der bezahlten Werbung (SEMAnzeigen) ist bis auf teilweise die FDP keine der analysierten Parteien relevant vertreten.

Im Bereich der natürlichen Suchergebnisse erreicht in fast allen analysierten Themengebieten die Linke die besten Ergebnisse, gefolgt von den Grünen. Die anderen Parteien sind in diesem Bereich ebenfalls nicht relevant vertreten.

Info: www.xamine.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine oft zitierte Weisheit lautet: „Wenn ich acht Stunden Zeit habe, den Baum zu fällen, verbringe ich sechs Stunden damit, die Axt zu schärfen. Das richtige Werkzeug, richtig eingestellt (und geschärft), ist neben der Kenntnis über dessen richtige Anwendung der Schlüssel zum Erfolg, was auch für Webshops gilt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.