Shopsoftware: Online-FanShop des BVB geht in die Offensive

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Shopsoftware: Online-FanShop des BVB geht in die Offensive

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Im Profi-Fußball geht es um kontinuierliche Weiterentwicklung, wenn man an der Spitze bleiben möchte. Das Gleiche gilt für das Online-Geschäft. Das wissen auch die Verantwortlichen von Borussia Dortmund. Für den BVB-Online-FanShop hat die BVB Merchandising GmbH daher auf die Shopsoftware von Shopmacher gesetzt.
Shopsoftware

Der E-Commerce-Spezialist Shopmacher hat jetzt den Betrieb und die Weiterentwicklung des schwarz-gelben Online-FanShops für Fanartikel rund um den Kult-Club aus Dortmund übernommen. Der Online-FanShop des BVB basiert für das B2C- wie auch das B2B-Geschäft auf der Shopsoftware Shopware und liefert seit Jahren eine solide Performance beim Abverkauf von Fan-Artikeln des achtfachen Deutschen Meisters.

„Wie im Spitzenfußball bedeutet aber auch im Online-Merchandising Stillstand immer auch ein wenig Rückschritt. Wir brauchen und wollen für unsere Fangemeinde und Partner eine ständige Weiterentwicklung unserer Online-Angebote und Services“, erklärt Matthias Zerber, Geschäftsführer der BVB Merchandising GmbH. „Die Shopmacher sind Experten für die Weiterentwicklung von Enterprise-Plattformen und verfügen zudem über große Erfahrung mit Shopware. Daher sind die Shopmacher ein idealer Neuzugang für unser Merchandising-Team.“

ShopsoftwareQuelle: BVB Merchandising
Im BVB-FanShop sind die Original-Trikots erhältlich.

eCommerce Health Check funktioniert wie die Video-Analyse

Für die sportliche Leitung des BVB Dortmund ist der Einsatz der Video-Analyse eine Selbstverständlichkeit, um Schwächen aufzudecken und Optimierungspotenzial zu identifizieren. Ganz ähnlich gehen die Shopmacher bei der kontinuierlichen Verbesserung von E-Commerce-Plattformen vor.

Mit dem „eCommerce Health Check“ haben die Shopmacher ein standardisiertes Vorgehen entwickelt, um schnell und effizient einen Überblick über den Gesamtzustand einer E-Commerce-Plattform zu ermitteln und sofort konkrete Handlungspunkte zur Verbesserung abzuleiten. Die Überprüfung der Onlineshops findet dabei in sieben Dimensionen statt: Systemarchitektur, Software, Hosting, Performance, Deployment, UX und Design sowie Content.

Shopsoftware: bessere Verkaufsergebnisse für Onlineshop

„Mit unserem E-Commerce Health Check, den wir auch für den BVB einsetzen, können Shop-Betreiber ihre Plattform schnell, fachlich und kompetent auf ihren Zustand überprüfen und Optimierungspotenzial identifizieren lassen“, erläutert Carsten Dütschke, Initiator des strukturierten Vorgehensmodells „eCommerce Health Check“ bei Shopmacher. „Das bringt neuen Schwung und bessere Verkaufsergebnisse – und darum geht es ja schließlich im Handel“, so Dütschke weiter. Nach Abschluss der Systemüberprüfung gehen der BVB und Shopmacher gemeinsam den Optimierungsprozess an.

Shopmacher ist spezialisiert auf Lösungen für Enterprise-E-Commerce-Plattformen. In den vergangenen zehn Jahren ist das Unternehmen mit Sitz in Gescher und rund 70 Mitarbeitern zu einem der Top-15-E-Commerce-Unternehmen in Deutschland gewachsen. (sg)

Lesen Sie auch: E-Commerce-Plattform: 10 wichtige To-dos nach dem Start

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Nachfrage nach Cloud Security nimmt stark zu. Nach Angaben des Managed-Security-Dienstleisters Cyqueo ist die Nachfrage nach passenden Sicherheitslösungen für das Homeoffice um 70 Prozent gestiegen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.