SIX Card Solutions unterstützt Raiffeisen Bank International bei CardMobile

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SIX Card Solutions unterstützt Raiffeisen Bank International bei CardMobile

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
oesterreich_flagge2

Mit Unterstützung von SIX Card Solutions setzt Raiffeisen Bank International AG (RBI) seine Pionier-Rolle in Österreich fort und bietet mit CardMobile die erste Mobile Payments Lösung, die dem Konsumenten das kontaktlose Bezahlen per Smartphones ermöglicht. SIX Card Solutions wickelt die mit CardMobile getätigten Zahlungen auf seiner innovativen Processing Plattform ab und unterstützt sie mit allen Aspekten der Sicherheit und Verlässlichkeit herkömmlicher kartenbasierter Zahlungen.

SIX Card Solutions ist seit 2009 als innovativer Partner für RBI tätig und hat bereits 2011 die Einführung kontaktloser Kreditkarten in Österreich unterstützt. Die Zusammenarbeit hat sich nun bei einem neuen zukunftsweisenden Projekt bewährt: die flexible, technologisch innovative Plattform von SIX Card Solutions wurde für die Akzeptanz von Mobile Payments aufgerüstet und ist ab sofort in der Lage, die mit Smartphones getätigten Zahlungen in der gewohnten Schnelligkeit, Sicherheit und Systemverfügbarkeit abzuwickeln. Darüber hinaus werden zukünftig auch kontaktlose Karten auf Basis von V PAY über die Systeme von SIX Card Solutions für RBI ausgegeben.

Dr. Gerald Kubu, Head of CardService bei RBI, meint dazu: „Pionierarbeit benötigt neben Kreativität vor allem auch Qualität und Geschwindigkeit in einem komplexen Umfeld. Wir wollten mit Mobile Payments die ersten sein am österreichischen Markt, und SIX Card Solutions hat unserem Projekt mit raschen Durchlaufzeiten und viel Engagement zum Erfolg verholfen.“

Für den Kartenausgeber RBI wickelt SIX Card Solutions nun das gesamte Spektrum von Kartenprodukten ab:  plastikbasierte Kredit- und Prepaidkarten mit PIN-Wahl, SMS und individuellem Kartendesign ebenso wie kontaktlose Kreditkarten und nun auch Mobile Payments. Jean Marc Fandel, Head of Finanical Institutions Services bei SIX Card Solutions, geht davon aus, dass das Beispiel Schule macht: „Wir freuen uns, dass wir außergewöhnliche Produkte wie Mobile Payments in konkurrenzlosem Zeitrahmen  auf unserer modernen Processing-Plattform für RBI aufsetzen dürfen. Damit konnten wir unseren Anspruch, Finanzinstituten ein innovativer Partner zu sein, erneut unter Beweis stellen.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Seit Jahren sind Unternehmen der Fertigungsindustrie ein wichtiges Bindeglied in einer langen Lieferkette. Über sie werden Rohstoffe in nutzbare Produkte zum Weiterverkauf durch Händler und Großhändler verwandelt. Ein linearer und vorhersehbarer Prozess von Input und Output.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.