So expandiert die dänische Lifestyle-Marke Søstrene Grene im deutschen Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

So expandiert die dänische Lifestyle-Marke Søstrene Grene im deutschen Markt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die dänische Lifestyle-Marke Søstrene Grene hat sich bereits mit Ladengeschäften in Deutschland etabliert. Nun wurde ist der neue Onlineshop auch für deutsche Kunden verfügbar.
Søstrene Grene

Quelle: Søstrene Grene

In den vergangenen Jahren hat sich die dänische Lifestyle-Marke Søstrene Grene fest in Deutschland etabliert: Mittlerweile gibt es 52 Stores im ganzen Land, damit ist Deutschland der zweitgrößte Markt von Søstrene Grene außerhalb Dänemarks. Mit mehr als 3,8 Millionen Followern in den sozialen Medien und Stores in 17 Ländern ist Søstrene Grene in ganz Europa zu einem Begriff geworden. Die Stores sind bei den Kunden überaus beliebt – dank ihrer charmant verwinkelten Gänge und ihrem Angebot an skandinavischem Interior Design, Kleinmöbeln, Hobby- und DIY-Artikeln, Küchenzubehör, Spielzeug und weiteren Produktkategorien.

Søstrene Grene: Neuer Onlineshop für Interior-Liebhaber

Im Sommer 2016 eröffnete Søstrene Grene den ersten deutschen Store in Hamburg und erobert seither die Interior-Herzen der Republik. Am 8. Juni hat die Marke ihren deutschen Onlineshop eröffnet und will damit die Expansion in Deutschland weiter vorantreiben. Nun können KundInnen eine große Auswahl an Produkten auch online erwerben und sich bequem nach Hause liefern lassen – ganz gleich, wohin in Deutschland.

Deutschland erstes Land mit Webshop außerhalb des Heimatmarktes

Seit der Eröffnung des ersten Ladens in Dänemark im Jahr 1973 war der Einkauf bei Søstrene
Grene lediglich im stationären Handel möglich. 2020 jedoch markiert eine neue Ära für das
Unternehmen: Im März startete der Onlineshop bereits auf dem Heimatmarkt Dänemark durch,
jetzt können auch die deutschen KundInnen online bei Søstrene Grene shoppen.

CEO Mikkel Grene freut sich, mit dem Webshop in Deutschland erstmals außerhalb Dänemarks präsent zu sein: „Wenn es für die Kunden wichtig ist, ist es auch für uns wichtig. Seit Jahren erhalten wir täglich Nachrichten von Kunden, die uns um die Möglichkeit bitten, online einzukaufen. Besonders seit der Eröffnung des Onlineshops in Dänemark werden auch in Deutschland diese Stimmen immer lauter. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir jetzt den
Menschen in ganz Deutschland eine weitere Möglichkeit bieten können, uns zu besuchen – auch
wenn sie weit entfernt von einem Store wohnen oder nicht so oft wie gewünscht in ihren lokalen
Store kommen können. Wir sind uns bewusst, dass viele unserer Kunden Zeit heute als eine
begrenzte Ressource betrachten.“

Søstrene Grene
Das umfangreiche Sortiment von Søstrene Grene. (Bild: Søstrene Grene)

Im Onlineshop findet sich eine große Auswahl an Wohnaccessoires, Möbeln, Hobby- und DIY-Artikeln wie Farben oder Wolle, Küchenaccessoires, Kerzen und Servietten, Partybedarf, Geschenk-verpackungen, Schreibwaren, Kinderinterieur und Spielzeug. Die Auswahl wird kontinuierlich mit neuen Produkten sowie Klassikern von Søstrene Grene erweitert.


„Genau wie in unseren Geschäften kann man bei jedem Besuch der Website etwas Neues entdecken. Jede Woche kommen neue Produkte hinzu, und immer wieder findet man neue Inspirationen, kreative DIY-Projekte und neue Kollektionen“, erklärt. Mikkel Grene.









Onlineshop markiert den Beginn der Omnichannel-Transformation

Der neue Onlineshop ist nur ein Teil der neuen Omnichannel-Strategie von Søstrene Grene, dank
der das Familienunternehmen derzeit eine umfassende digitale Transformation durchläuft.
Angestrebt werden eine neue digitale Infrastruktur und eine stärker datengesteuerte und
personalisierte Kommunikation.

Im Mittelpunkt des Omnichannel-Konzepts steht das Zusammenspiel zwischen Stationärgeschäft
und Online-Kanälen wie dem neuen Webshop. So erhalten Kunden von Søstrene Grene beispielsweise die Möglichkeit, Online-Einkäufe in einem der 52 Geschäfte in Deutschland zurückzugeben.

Interior-Inspiration durch den Onlineshop

„Es soll einfach und bequem sein, bei Søstrene Grene einzukaufen, und die Marke Søstrene Grene
soll in all unseren Kanälen und Geschäften erkennbar sein. So besuchen viele unserer Kunden die
Stores, um sich inspirieren zu lassen; wir versuchen nun, die gleiche Inspiration auf die Website und in die Sozialen Medien zu tragen. Der Onlineshop ist nur der Anfang unserer Reise, und wir werden in den kommenden Jahren in Deutschland und anderen Märkten viele weitere Omnichannel-Initiativen einführen. Jetzt freuen wir uns erst einmal sehr darauf, unsere deutschen Kunden im Onlineshop willkommen zu heißen“, so Mikkel Grene.

Søstrene Grene unterhält mehr als 240 Stores in 17 Ländern. Das Unternehmen plant, den Onlineshop in Zukunft auf weitere Länder auszudehnen. Als zweitgrößter Markt des Unternehmens war Deutschland nach Dänemark die natürliche erste Expansion.

Lesen Sie auch: Möbel online verkaufen: So leicht ist der Einstieg in den E-Commerce mit digitalen Tools

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: „Die Maschine ist in keinster Form intelligent“

Interview mit Prof. Dr. Katharina Zweig

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.