05.02.2024 – Kategorie: Kommunikation, Marketing

Social Media: Anzahl der Nutzer übersteigt erstmals fünf Milliarden

Social Commerce Geschäftsbeziehungen Social Commerce Web3Quelle: Urupong - Adobe Stock

Laut dem neuen Report „Digital 2024“ von We Are Social gab es 2023 weltweit durchschnittlich 8,4 neue Social-Media-Nutzer pro Sekunde. Derzeit verbringt der typische Internetnutzer 6 Stunden und 40 Minuten pro Tag online.

  • Facebook, das am 4. Februar 2024 das 20-jährige Bestehen feierte, konnte seine Werbereichweite in den letzten zwölf Monaten um mehr als 200 Millionen steigern, was einem Wachstum von 10,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.
  • LinkedIn, Snapchat, WeChat und Pinterest meldeten einen starken Anstieg der Nutzeranzahl im Jahresvergleich.
  • Der Report „Digital 2024“ von We Are Social zeigt, dass die Ausgaben für digitale Werbung im Jahresvergleich um zehn Prozent gestiegen sind, wobei 2023 fast 720 Milliarden Dollar für digitale Werbung ausgegeben werden.

Die socially-led Kreativagentur We Are Social hat jetzt in Kooperation mit Meltwater, Anbieter von Social Intelligence und Media Intelligence, den jährlichen Report „Digital 2024“ zu Trends und Entwicklungen im Bereich Social Media veröffentlicht. Laut den Ergebnissen des Reports war das vergangene Jahr eines der digitalen Meilensteine: Die Zahl der aktiven Social-Media-User hat erstmals die 5-Milliarden-Marke (5,04 Milliarden) überschritten. Der Anstieg von 5,6 Prozent (266 Millionen) bedeutet, dass nun 62,3 Prozent der Weltbevölkerung auf Social-Media-Plattformen angemeldet sind.

Der typische Social-Media-Nutzer verbringt heute 2 Stunden und 23 Minuten pro Tag auf der Plattform seiner Wahl (2 Stunden und 31 Minuten im Vorjahr) und nutzt durchschnittlich 6,7 Plattformen pro Monat. TikTok hat von allen sozialen Plattformen weltweit die höchste durchschnittliche Nutzungsdauer auf Android-Geräten und kommt auf beeindruckende 34 Stunden pro Monat – also mehr als eine Stunde pro Tag. An zweiter Stelle steht die Plattform YouTube, auf deren App (Android) Nutzer etwas mehr als 28 Stunden pro Monat verbringen.

Instagram ist die beliebteste Social-Media-Plattform

Im diesjährigen Report wurde mit Instagram die nun weltweit beliebteste Social-Media-Plattform gekürt. Die Plattform hat offiziell die Krone vom Vorjahressieger WhatsApp übernommen. Demnach betrachten 16,5 Prozent der Internetnutzer zwischen 16 und 64 Jahren Instagram als ihren persönlichen Favoriten. WhatsApp landet mit 16,1 Prozent nur noch auf dem zweiten Platz. In der ultimativen Schlacht um das Internet, Hunde gegen Katzen, haben Hunde dieses Jahr die Oberhand. Sowohl auf Instagram (376 Millionen Beiträge gegenüber 290 Millionen) als auch auf TikTok (575 Milliarden Aufrufe gegenüber 502 Milliarden) übertrumpfen Inhalte mit Hunde-Tags die der Katzen.

Neue Features und Regularien verändern soziale Medien

Roberto Collazos Garcia, CEO von We Are Social in Deutschland, kommentiert die Ergebnisse des Reports: „2023 gab es enorm viel Bewegung auf dem Markt. Neue Plattformen und Features, neue Rekorde in Sachen User-Zahlen und eine Vielzahl an neuen Regularien haben das Spielfeld der sozialen Medien nochmal merklich verändert. Gerade deswegen ist es für Vermarkter heute wichtiger denn je, die Nuancen der einzelnen Plattformen zu verstehen und zu wissen, wie sie sie nutzen können, um auf kulturell relevante Weise in Kontakt mit Zielgruppen zu treten. Genau hier wollen wir auf Basis unserer vielschichtigen Insights weiter angreifen“

Alexandra Saab Bjertnæs, Chief Strategy Officer bei Meltwater, ergänzt: „Die sozialen Medien treten mit der 5-Milliarden-Marke in ein neues Kapitel ein. Gerade deshalb ist das Verständnis von Nutzungsmustern, Engagement und aufkommenden Trends von immer entscheidender Bedeutung, um Marken dabei zu helfen, ihre einzigartige Stimme inmitten des ganzen Online-Geschwätzes zu finden. Der Aufstieg von TikTok, gepaart mit dem Favoritenstatus von Instagram und dem Wachstum professioneller Networking-Plattformen wie LinkedIn, zeichnet ein Bild der sich entwickelnden Präferenzen. Bei einer so großen Auswahl an Plattformen müssen Marken wirklich verstehen, wo ihre Zielgruppe nach Informationen sucht – und fesselnde Erzählungen entwickeln, die sie mit unvergleichlicher Präzision und Authentizität ansprechen.”

Social Media
Der neue Report „Digital 2024“ von We Are Social zeigt aktuelle Entwicklungen im Social-Media-Bereich. (Bild: We Are Social)

Der Report „Digital 2024“ enthält auf über 550 Seiten relevante Daten aus dem gesamten Online-Ökosystem, von Social Media über intelligente Geräte und Gaming bis hin zu Social Commerce. We Are Social ist eine Kreativagentur mit besonderer Social-Media-Expertise, die rund 1.000 Mitarbeiter in weltweit 18 Büros zählt. (sg)

Lesen Sie auch: Commerce Advertising: Wichtige Trends für das Jahr 2024


Teilen Sie die Meldung „Social Media: Anzahl der Nutzer übersteigt erstmals fünf Milliarden“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top